STRATEGIE18. Februar 2019

Akamai und Mitsubishi UFG kündigen Blockchain-basiertes Zahlungsnetzwerk an

bigstock.com/IuriiMotov

Akamai Technologies und die Mitsubishi UFJ Financial Group erweitern ihre Kooperation durch die Gründung des neuen Joint Ventures Global Open Network Inc. (GO-NET). Aufgabe des neuen Unternehmens ist die Entwicklung eines auf der Blockchain-Technologie basierenden Online-Zahlungsnetzwerks, das Transaktionssicherheit, -skalierung und Reaktionsfähigkeit der nächsten Generation ermöglichen soll.

GO-NET ist nach über dreijähriger Kooperation zwischen Akamai und Mitsubishi UFG mit dem Ziel entstanden, ein Blockchain-basiertes Online-Zahlungsnetzwerk umzusetzen. Beide Partner investieren in das Joint Venture GO-NET. Voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2020 will GO-NET das neue Zahlungsnetzwerk in Japan bereitstellen. Dabei sind umfangreiche Services geplant, darunter Unterstützung für bestehende Zahlungsverarbeitungsfunktionen, Pay-per-Use, Micropayments und andere, sich in der Entwicklung befindende, IoT-fähige Zahlungstransaktionen.

Die BaaS-Plattform (Blockchain as a Service) von Akamai bildet die Grundlage für das Joint Venture. Das Online-Zahlungsnetzwerk wird die global verteilte Intelligent Edge Platform von Akamai nutzen. Diese Blockchain-Plattform kann mehr als eine Million Transaktionen pro Sekunde mit einer Latenz von weniger als zwei Sekunden pro Transaktion verarbeiten und sei damit um ein Vielfaches schneller und leistungsfähiger als vorhandene Lösungen. Darüber hinaus werden Transaktionen, die auf der Plattform ausgeführt werden, durch die marktführenden Cloud-Sicherheits- und Performance-Angebote von Akamai gesichert und beschleunigt. Somit will das neue Online-Zahlungsnetzwerk GO-NET eine robuste und sichere Unternehmensplattform für Echtzeit-Transaktionen mit höchster Skalierbarkeit werden.

Akamai

Dieses Joint Venture mit MUFG bildet die Grundlage für ein neues Blockchain-basiertes Online-Zahlungssystem, das den Anforderungen von Kunden und Partnern an die Zahlungsverarbeitung besser gerecht wird. Die Zusammenarbeit von MUFG und Akamai in den letzten drei Jahren hat gezeigt, was möglich ist, wenn sich Branchenführer zusammenschließen, um ein schwieriges Problem zu lösen. Akamai und MUFG wollen innovative Lösungen mit einem Maß an Sicherheit, Skalierbarkeit und Reaktionsfähigkeit schaffen, das nie zuvor erreicht wurde.“

Dr. Tom Leighton, CEO und Mitgründer von Akamai

Als eine international führende Finanzgruppe wird die Mitsubishi UFJ Financial Group umfassendes Know-how zu Finanzdienstleistungen und Expertise in der Geschäftsentwicklung bereitstellen, um dem Joint Venture zu nachhaltigem Wachstum und Erfolg zu verhelfen.

Finanzdienstleister müssen digitale Innovationen nutzen, um die höheren Anforderungen an Sicherheit, Kapazität und Effizienz zu erfüllen und den sich entwickelnden Markt- und Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. MUFG hat hohe Erwartungen an das Joint Venture mit Akamai. Unser Ziel ist es, schnelle Innovationen bei digitalen Zahlungsdiensten zu ermöglichen, indem wir eine transformative Plattform mit integrierter Sicherheit, Hyperskalierung und Effizienz nutzen. GO-NET zielt darauf ab, das Zahlungsnetzwerkgeschäft auf globaler Ebene zu erweitern und Services auszubauen, um im bevorstehenden IoT-Zeitalter verschiedene neue Zahlungsideen zu unterstützen.“

Hironori Kamezawa, Group CDTO von MUFG und CEO von GO-NET

Akamai und MUFG stützten sich für die Zusammenarbeit auf die Erfahrung als Marktführer in ihren jeweiligen Bereichen. Für den Aufbau der BaaS-Technologie nutzte Akamai seine langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung verteilter Systeme mit globaler Skalierung sowie seine marktführenden Performance- und Sicherheitsservices. Mitsubishi UFG setzte seine umfassende Präsenz und Expertise bei der Bereitstellung von Finanzdienstleistungen auf globaler Ebene ein. Das neue Zahlungsnetzwerk GO-NET soll dem Markt differenzierte Services mit verbesserter Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Performance und Sicherheit bieten.pp

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
[insert_php] echo ‚https://itfm.link/‘.get_the_ID();[/insert_php] 
echo ‚https://itfm.link/‘.get_the_ID();[/insert_php]“]
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Banken-Studie: Blockchain wird bis 2020 Mainstream – 33 % integrieren die Tech­no­logie sogar schon bis 2018

Bereits heute haben die Hälfte der Banken in Blockchain-Technologie investiert...

Schließen