STUDIEN & UMFRAGEN19. Juni 2018

Cofinpro-Studie: Sprint? Digitaler Wandel fordert von Banken Ausdauer statt Aktivismus

(c) cofinpro
cofinpro

Für 91 Prozent der Bankmanager entscheidet der Umbau zu einer agilen Organisation über die Zukunftsfähigkeit ihres Unternehmens. Doch ihnen ist auch klar: Ein Wandel auf Knopfdruck funktioniert in Deutschlands Instituten nicht. Die Transformation wird Jahre dauern. Zentrale Veränderungen sind daher erst in etwa fünf Jahren zu erwarten. Das zeigt die gemeinsame Studie „Agile Organisation“ von VöB Service, Bankmagazin, Springer Professional und Cofinpro, für die 150 Bankmanager befragt wurden.

Mehr als drei von vier Bankmanagern halten die Gefahr einer Disruption in ihrer Branche für hoch oder sogar sehr hoch. Bedroht fühlen sie sich insbesondere durch die großen Technologiekonzerne (77 Prozent) und Online-Handelsunternehmen (72 Prozent), aber auch durch Finanzdienstleister (65 Prozent), die sich konsequent mit der digitalen Transformation befassen.

Um diesen Angreifern Paroli bieten zu können, müssen Banken sich Kompetenzen aneignen, die – wie die Studie zeigt – bis heute eher vernachlässigt worden sind: Schnelligkeit, Flexibilität und Innovationskraft. Diese Eigenschaften zu institutionalisieren, erfordert tiefe Eingriffe in die Strukturen.

Gerald Prior, Vorstandsvorsitzender Cofinpro
cofinpro

In den kommenden Jahren wird in den Instituten kein Stein auf dem anderen bleiben: Prozesse, Strukturen, Systeme und die Unternehmenskultur – alles erlebt eine Transformation hin zu einer agilen Organisation. Der Weg dorthin braucht zum einen Mut und ein neues Denken, zum anderen aber auch Zeit und Geduld.“

Gerald Prior, Vorstandsvorsitzender Cofinpro

cofinpro

Um agile Strategien und Methoden überhaupt erst einmal auszuprobieren, biete sich der Aufbau einer entsprechenden Entwicklungsumgebung oder die Zusammenarbeit mit innovativen Start-ups an. Darüber wird in den Banken zwar seit mehreren Jahren viel gesprochen. Doch längst nicht alle Institute sind diesen Weg bereits gegangen. Nur 61 Prozent der Befragten berichten von eigenen Innovationslaboren und nur 56 Prozent von Kooperationen mit FinTech-Unternehmen. Etwas höhere Zahlen ergeben sich bei den Erfahrungen mit agilen Methoden. Mit Scrum und Design Thinking hat inzwischen die Mehrheit der Unternehmen Erfahrungen gesammelt, agile Methoden haben sich zumindest in den IT-Abteilungen etabliert.

Cofinpro: „Umsetzung in große Strukturen scheitert“

Die gemeinsame Studie von VöB Service, Bankmagazin, Springer Professional und Cofinpro belegt zudem, dass die Bankmanager es bisher zu einem großen Teil nicht schaffen, die im „Kleinen“ mit Agilität gemachten Erfahrungen auf die gesamte Organisation zu übertragen. Nur 32 Prozent haben ihre ersten Erkenntnisse aus der Digitalisierung bereits in das komplette Unternehmen transferiert. Noch seltener gelingt es, konkrete agile Methoden zu etablieren. Lediglich jeder vierte Befragte sieht hier schon Erfolge.

cofinpro
Dass Banken beim Umbau zu einer agilen Organisation im Vergleich mit anderen Branchen im Rückstand sind, ist eine Tatsache. Aber nicht die immer wieder angeführten regulatorischen Zwänge oder fehlende finanzielle Mittel tragen daran die Hauptschuld. Vielmehr sehen 78 Prozent den Grund in überholten Strukturen, Systemen und Prozessen. 43 Prozent verweisen außerdem auf eine „falsche Unternehmenskultur“.

Häufig recht­fer­ti­gen Bank­ma­na­ger ih­re Zu­rück­hal­tung in punc­to Agi­li­tät auch mit der feh­len­den Be­reit­schaft der Mit­ar­bei­ter, die­sen Weg mit­zu­ge­hen. Doch die­ses Ar­gu­ment trägt nicht, wie die Stu­die zeigt. Nur 34 Pro­zent se­hen wirk­lich die Mit­ar­bei­ter als Brems­klotz. Ent­schei­den­der ist viel­mehr das En­ga­ge­ment der obers­ten Füh­rungs­kräf­te. Die Er­geb­nis­se der Stu­die be­le­gen ei­nen deut­li­chen Zu­sam­men­hang zwi­schen er­folg­rei­cher Di­gi­ta­li­sie­rung und ei­nem Top-Ma­nage­ment, das als ech­ter An­trei­ber des Wan­dels vor­an­schrei­tet und die not­wen­di­gen Im­pul­se setzt.

Die Bankenstudie „Agile Organisation“ können Sie hier gegen Adressangabe per E-Mail anfordern.

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/72251
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimmen, Durchschnitt: 4,17 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Koalitionsvertrag schreckt Banken auf – Abschaffung der Abgeltungssteuer fordert die IT-Abteilungen

Es ist nur ein kurzer Satz im ausgehandelten Koalitionsvertrag von...

Schließen