ANWENDUNG13. Oktober 2017

IBM startet Branchen­plattform speziell für Versicherer

IBM

IBM startet eine erste Ver­sicherungs­platt­form (auf Basis der IBM Cloud), die Prozesse und die Wirt­schaft­lich­keit bei der Entwicklung neuer Produkte, beim Underwriting und bei der Leistungserbringung verbessern soll. Die „IBM Insurance Platform“ sei zusammen mit MetLife und Majesco entwickelt worden. Sie soll kognitives Computing, Datenanalyse sowie Integrations- und Sicherheitsfunktionen enthalten.

IBM arbeite nach eigenen Angaben mit rund 95 Prozent der weltweit führenden Versicherer zusammen. Die neue Plattform werde den Versicherern helfen, den Markt schneller zu erkennen und darauf zu reagieren und gleichzeitig die IT-Infrastruktur- und Wartungskosten zu senken.

IBM

Unsere Industrieplattformen wurden in Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern entwickelt, um traditionelle Geschäftsmodelle mithilfe umfassender Branchenkenntnisse und fortschrittlicher Technologien wie AI, Cloud und Blockchain dramatisch zu verbessern. Im Fall der Versicherungen werden die Versicherer in der Lage sein, ihre Betriebsmodelle innovativer und schneller zu gestalten, und die Verbraucher werden eine breitere Palette von Produkten erhalten, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.“

Bridget van Kralingen, Senior Vice President, IBM Industry Platforms

MetLife werde Pionierarbeit bei der Nutzung dieser branchenweit ersten digitalen End-to-End-Lösung leisten, beginnend bei den kleinen Geschäftskunden. MetLife werde in der Lage sein, seine Angebote maßgeschneidert zu skalieren. Darunter Leben, Zahnmedizin, Sehkraft, Behinderung und weitere Produkte.

Majesco trägt mit Komponenten zur Verbesserung von Underwriting, Vertragsverwaltung, Abrechnung und Schadenbearbeitung bei.

Mit der Weiterentwicklung der Plattform durch IBM werden neue Funktionen hinzukommen, darunter die Möglichkeit der Integration in Blockchain-Netzwerke, um vertrauenswürdige, hochsichere, genehmigte Transaktionen zu ermöglichen, sowie die Option zur Integration von Daten zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Software von Drittanbietern.

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/58736
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

S/4 HANA: ABAP-Code-Prüfungen machen HANA-Einsatz sicherer – Anwenderbericht MEAG

Mit dem Umstieg auf S/4HANA macht die MEAG ihr SAP-Immobilienmanagement...

Schließen