KOOP: REWE UND BARZAHLEN.DE2. Dez. 2015

Cash Payment Solution will eine von Banken vollständig unabhängige Zahlungsinfra­struktur etablieren

Barzahlen.de
Barzahlen.de

Cash Payment Soluti­ons will mit Hilfe von ­Partnern wie Super­märk­ten, Droge­rieket­ten und weite­ren deutsch­landweit vertre­tenen Fi­lia­lis­ten ei­ne un­abhängige Zahlungs­infra­struktur eta­blie­ren, in der Kun­den ihre grundlegen­den Banking-Bedürfnis­se er­ledigen können, und so Bankfi­lia­len weitgehend über­flüssig zu ma­chen. Nun koope­rie­ren 2.900 REWE Märkte mit barzah­len.de – ei­ner 100%-Toch­ter von Cash Payment Soluti­ons.

In 2.900 REWE-Märkten können Kunden ab sofort alle Services von Barzahlen nutzen. Dazu gehören Ein- und Auszahlungen vom Girokonto teilnehmender Banken, sowie die Möglichkeit der Rechnungszahlung aus verschiedensten Lebensbereichen. So sollen Kunden  beim wöchentlichen Einkauf nebenbei an tausenden Kassen Rechnungen ihrer Online-Einkäufe, ihres Energieversorgers oder ihre Telefonrechnung zahlen können. Technische erfolge die Zahlung über den aufgedruckten Barcode, den bereits einige Partner wie E.ON, ergo Direkt und Online-Händler wie SC24.com, Rakuten.de, Goodgames und Vorwerk bereitstellen. Die Kasse übermittele dann die Zahlungsbestätigung direkt an den Zahlungsempfänger.

Barzahlen.de
Auch Number26 setzt auf die Kooperation mit Barzahlen und REWE.Barzahlen.de

Angriff auf die Funktionen der Bankfilialen

Das barzahlen.de und Cash Payment Solutions damit einen Angriff auf die Banken fahren, verdeutlicht ein Satz der Pressemitteilung: „Mithilfe von Einzelhandelspartnern wie REWE hat Barzahlen.de eine Zahlungsinfrastruktur geschaffen, die mehr als vier Mal so viele Filialen umfasst wie die der Deutschen Bank und Commerzbank zusammen.“ – nun sind die beiden Banken in der Fläche zwar nicht mit so vielen Filialen vertreten – der Ansatz aber bleibt. In dem Zusammenhang ist auch dui Kooperation mit number26 interessant, die ebenfalls die Ein- und Auszahlmöglichkeiten von barzahlen.de unter dem Label „Cash26“ nutzt.

REWE Geschäftsführer Martin Orterer: „Wir sind besonders von der breiten Aufstellung von Barzahlen begeistert. Egal, ob der Kunde seine Stromrechnung, seine Versicherung oder seinen Online-Einkauf zahlen möchte, wir bieten ihm im REWE Markt die Möglichkeit dazu und bauen damit unseren Servicebereich weiter aus.“

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=23412
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Roland-Berger-Studie-Titel-516
Studie: Digitaler Wandel und zunehmender Wettbewerb bedrohen das Consumer Finance-Geschäft

Zuerst die gute Nachricht: Das Consumer Finance-Geschäft in Europa wird in den nächsten Jahren weiter wachsen. Die Schlechte: Der Preis für das Wachs­tum ist...

Schließen