KARRIERE24. Apr. 2014

COR&FJA: Dr. Christian Hofer soll Aufsichtsrat werden

Dr. Christian Hofer soll Nachfolger von Prof. Dr. Elmar Helten im Aufsichtsrat der COR&FJA werden. Bild: COR&FJA
Der derzeitige Vorstandsvorsitzende der COR&FJA AG, Dr. Christian Hofer soll der kommenden Hauptversammlung der COR&FJA AG als Nachfolger von Prof. Dr. Elmar Helten zur Wahl vorgeschlagen werden. Prof. Dr. Helten hatte seine Absicht angekündigt, zum Ablauf des 30. Juni 2014 aus dem Aufsichtsrat auszuscheiden. Der Aufsichtsrat hat sich in seiner heutigen Sitzung (24.04.) diesem Vorschlag angeschlossen.

Die Bestellung von Herrn Dr. Hofer als Mitglied des Vorstands und als Vorstandsvorsitzender endet zum Ablauf des 30. Juni 2014. Die ordentliche Hauptversammlung wird voraussichtlich am 26. Juni 2014 in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen stattfinden.

Der Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung ferner Herrn Rolf Zielke, der dem Vorstand seit dem 1. Mai 2009 angehört, mit Wirkung zum 1. Juli 2014 zum Vorstandssprecher ernannt. Herr Zielke wird die Vorstandsgeschäfte zusammen mit Herrn Bernhard Achter führen und dabei die Bereiche Life, Vertrieb, HR und Legal übernehmen. Herr Achter, seit dem 1. Januar 2014 Vorstand der Gesellschaft, übernimmt die Bereiche Finance, Controlling & Unternehmensplanung, Consulting, International, Non-Life und IT.

Als künftig zweiköpfiges Vorstandsteam werden sie für Kontinuität im Vorstand sowie für eine weiter positive Geschäftsentwicklung der auf die Entwicklung und Implementierung von Standardsoftware sowie Business-Consulting für die internationale Lebensversicherungsbranche und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung spezialisierten COR&FJA AG Sorge tragen.

 

Eigendarstellung COR&FJA

Die COR&FJA Gruppe gehört zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen für die europäische Versicherungsbranche mit den Schwerpunkten Lebensversicherungen und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung. Das Leistungsspektrum reicht von Standardsoftware über Consulting-Dienstleistungen bis hin zur Übernahme des IT-Betriebs (Application Service Providing). Die COR&FJA Gruppe mit Hauptsitz in Leinfelden-Echterdingen und Standorten in München, Aachen, Düsseldorf, Hamburg, Köln und St. Georgen sowie Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Polen, Tschechien, Portugal und den USA beschäftigt knapp 900 Mitarbeiter.

 

Kontakt: COR&FJA AG

Tel.: +49 711 94958-0

Internet: www.cor.fja.com

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=98
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Goodluz/bigstock.com
Kartenzahlungen & Inter­banken­entgelte: Verbände schlagen einfachere Auswahl am Zahlungsterminal vor

Die europäische Verordnung über Interbankenentgelte legt fest, dass Kunden bei Kartenzahlungen künftig selbst bestimmen, mit welcher Zahlungsanwendung aus dem vom Händler vorgegebenen Spektrum sie...

Schließen