HARDWARE8. Dezember 2014

ISDN-Anlagen am All-IP-Anschluss: Migrationslösung von Lancom

Lancom
Lancom, 1781EF+
Die deutsche Telekom plant, bis Ende 2018 alle Internet und ISDN-Anschlüsse auf All-IP / SIP umzustellen. Mit der All-IP Option (79 Euro, netto) erweitert LANCOM die Router der 1781er-Serie, der 1631E und 831A so, dass vorhandene ISDN-Endgeräte und ISDN-TK-Anlagen direkt am LANCOM Router angeschlossen werden können. Der Router übernimmt die Umwandlung von ISDN auf das neue VoIP-basierte All-IP- Netz der Deutschen Telekom, so dass bestehende Infrastrukturen weiter genutzt werden können. Auf der CeBIT 2015 will LANCOM zudem die ersten All-IP-VoIP-Router zeigen. die neben ISDN-Anlagen auch analoge Systeme unterstützen werden.

Die Netzumstellung der Telekom stellt Unternehmen vor eine große Herausforderung, da bestehende ISDN-Infrastrukturen (beispielsweise TK-Anlagen, ISDN-Telefone oder Alarmanlagen) aus Kosten- und Aufwandsgründen nicht sofort durch IP-fähige Komponenten ersetzt werden können. Mit seiner neuen All-IP-Option bietet LANCOM Systems ISDN Anwendern eine einfache, kostengünstige Möglichkeit, ihre bisherige ISDN-Infrastruktur in Verbindung mit einem LANCOM Router weiter zu nutzen.

Die Software-Option rüstet derzeit die drei Reihen (1781, 1631E und 831A) der LANCOM-Router für den All-IP-Betrieb auf. Damit ist kein Austausch von ISDN-Geräten nötig, bestehende ISDN-Endgeräte oder ISDN-TK-Anlagen können auch nach der Migration auf einen ALL-IP-Anschluss weiter betrieben werden. Außerdem muss die bestehende ISDN-Netzwerkinfrastruktur nicht umgebaut oder ersetzt werden.

Das im Router integrierte SIP Gateway übersetzt ein- und ausgehende All-IP-Gespräche in lokale ISDN-Verbindungen. Die im Router vorhandene SIP PBX ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb von SIP-Telefonen am gleichen Anschluss. Außerdem ist die Unterstützung des Fax-over-IP-Protokolls T.38 und des ClearMode-Protokolls für ISDN-Datenverbindungen in Vorbereitung.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=7209
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jörg Bensberg ist neuer Vorsitzender des Verwaltungsrates der LzO

Die Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes Oldenburg hat einstimmig Jörg Bensberg, Landrat des Landkreises Ammerland, zu ihrem neuen Geschäftsführer und damit zugleich zum neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrates...

Schließen