KURZ NOTIERT2. Juli 2019

Apple Pay nun auch mit Visa-Card von Klarna

Klarna

Nun auch Klarna: Das Unternehmen bietet seinen Kunden seit heute an, mit Apple Pay zu bezahlen. Die Klarna Card (Website) ist eine Visa-Karte, die sich nun in die Apple Pay Wallet hinzufügen ließe.

Deutsche Nutzer können sich für die Klarna Card anmelden, um sie zu Apple Pay hinzuzufügen. Die Karte muss zuvor allerdings mit einem Konto bei einer deutschen Bank des Kunden verknüpft worden sein. Derzeit ist es aber noch nicht möglich, eine Girocard hinzuzufügen (Das soll aber in absehbarer Zeit kommen, sagen Gerüchte).

Wenn Nutzer eine Kredit- oder Girokarte mit Apple Pay verwenden, werden die tatsächlichen Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf den Apple-Servern gespeichert. Stattdessen wird eine eindeutige Gerätekontonummer zugewiesen, welche verschlüsselt und sicher im Secure Element auf dem Gerät des Nutzers gespeichert wird.

Robert Bueninck, Geschäftsführer DACH von Klarna
Klarna

Wir freuen uns sehr, dass die Klarna Card nun auch in Deutschland mit Apple Pay genutzt werden kann. Dadurch können Bezahlmethoden von Klarna nicht nur online, sondern auch offline genutzt werden und Nutzer können die Vorteile von Klarna überall dort erfahren, wo mit Apple Pay bezahlt werden kann. Gemeinsam wollen wir Verbrauchern ein schnelles, sicheres und vertrauenswürdiges Bezahlen ermöglichen und so ihren Alltag vereinfachen. Bargeldloses Bezahlen ist die Zukunft und sowohl Geldbörsen als auch PIN-Codes gehören bald der Vergangenheit an. Daher ist dies ein logischer Schritt.“

Robert Bueninck, General Manager DACH

Jede Transaktion wird mit einem einmaligen, eindeutigen und dynamischen Sicherheitscode autorisiert. Zudem wird jeder Apple-Pay-Kauf mit nur einem Blick (Face ID), einer Berührung (Touch ID) oder dem Passwort eines Gerätes authentifiziert.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/91426 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blaupause des Cyberangriffs: Detaillierte Re­kon­struk­ti­on der Carbanak-Bankenattacke im zeitlichen Verlauf

Bitdefender hat den zeitlichen Verlauf eines Angriffs der Carbanak-Gruppe vollständig...

Schließen