Anzeige
ALLGEMEIN25. Oktober 2022

Capital und Accounts: Adyen stellt Embedded-Finance-Produkte vor

Adyen

Die weltweit agierende Finanztechnologie-Plattform Adyen erweitert ihr Angebot durch die Einführung von zwei neuen Embedded Finance Produkten. Diese Banking-as-a-Service Angebote („Capital“ und „Accounts“) sind jetzt für Plattformen und Marktplätze in den USA und Europa über Adyens Single-Integration verfügbar. Eine in Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group durchgeführte Studie hat zudem ermittelt, dass 64% der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) an Finanzdienstleistungen interessiert sind, die in eine Plattform integriert sind.

Die neuen Finanzprodukte von Adyen umfassen Vorfinanzierungen, Geschäftskonten und Kartenausstellung. Zusammen mit Embedded Payments bilden sie die Grundlage für die Zukunft der Finanzdienstleistungen, indem es Plattformen ermöglichen soll, ihren Nutzern ein einheitliches und optimiertes Finanzerlebnis anzubieten.

„Plattformen stehen im Zentrum einer sich wandelnden Finanzdienstleistungsbranche – und Adyen ist bereit, diese Revolution weiter voranzutreiben. Embedded Finance ist ein logischer nächster Schritt nach unserem Embedded Payment-Angebot“, erklärt Pieter van der Does, Co-Founder und CEO von Adyen.

Adyen

Indem wir in der Vergangenheit in unsere Banklizenzen und unsere branchenführende Technologie investiert haben, können wir uns als einziger Anbieter positionieren, der eine vollständige Palette von Embedded-Finance-Produkten über eine einzige Integration anbietet.”

Pieter van der Does, Co-Founder und CEO von Adyen

Traditionelle Finanzdienstleistungen werden oftmals noch durch veraltete Systeme, reaktive Ansätze, langsame Genehmigungen und fehlendes branchenspezifisches Wissen bestimmt, sodass insbesondere KMU lange Zeit nicht ausreichend bedient wurden. Immerhin fast zwei Drittel (65%) der Plattformnutzer sind bereit, den Finanzdienstleister zugunsten von Lösungen zu wechseln, die besser in ihre Geschäftsprozesse integriert sind. Mit der Single-Integration von Adyen sollen Plattformen die wachsende Nachfrage der Nutzer bedienen können, indem sie Finanzdienstleistungen integriert anbieten, um die Geschäfts- und Finanzprozesse von KMU an einem Ort zu bündeln.

Modulare Lösung mit Kontrolloptionen für Plattformen

bigstock.com/Wrightstudio

Das Embedded-Finance-Produktangebot von Adyen soll auf eine modulare Lösung abzielen, die einzigartige Kontroll- und Anpassungsoptionen für das Plattformgeschäft biete. 94% der KMU, die an Lösungen für Vorfinanzierungen interessiert sind, gaben an, dass sie von einer Vorabgenehmigung ihrer Kredite profitieren würden.

Capital ermöglicht es Plattformen, proaktiv Geschäftsfinanzierungen auf der Grundlage historischer Zahlungsdaten anzubieten. Da 72% der KMU angeben, dass ein integriertes Bankkonto für ihr Unternehmen von Vorteil wäre, ermöglicht Adyen mit seinem Produkt Accounts den Nutzern, ihre Finanzen dort zu verwalten, wo sie ihre Geschäfte tätigen, und sofortigen Zugang zu Geldmitteln zu erhalten.

Zusammen mit Capital und Accounts vervollständigt Issuing das Angebot. Dies ermöglicht es Nutzern, ihre Gelder einfach auf von der Plattform ausgestellten Zahlungskarten auszugeben. Durch die Übernahme der Embedded-Finance-Produktreihe können Plattformen ihr Angebot abrunden und die Möglichkeiten eines durchgängigen Finanz-Ökosystems erschließen.

Hier finden sich weitere Informationen über die neuen Embedded Finance Produkte von Adyen – Capital und Accounts. tw

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/146962
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert