PRODUKTE14. April 2021

Risikovorhersagen verbessern: Neue Big-Data-Analytics-Plattform liefert Daten und Zugang zu BA-Experten

Experian stellt eine cloudbasierte Analytics-Plattform „Ascend“ vor: über sie sollen Unternehmen fortschrittlichste Technologie erhalten und könnten zudem auf ein Team erfahrener Analytiker und Business-Experten zurückgreifen. Zudem liefere „Ascend“ anonymisierte Daten von Experian.

Experian Analytics-Plattform "Ascend"
Experian
Die neue Plattform (Website) versetzte Unternehmen in die Lage, verbesserte Risikovorhersagen zu treffen (um beispielsweise Zahlungsausfälle zu verringern), durch Prozessautomatisierung die Conversion zu erhöhen und durch analytisch generierte Kundensegmente und Kundenwerte Kosten und Gewinn zu optimieren. Die Plattform vereine Technologien aus den Bereichen Machine Learning (ML) und Big Data mit klassischer Business Intelligence (BI) – plus Beratung durch Data Scientists. Die Software ist as SaaS-Lösung verfügbar, ließe sich skalieren und spare gegenüber dem Aufbau einer In-House-Analytics-Lösung rund 30 Prozent Kosten.

Experian

Bei vielen Lösungen unserer Kunden ist es immer noch ein langer Weg, von Daten zu Informationen zu gelangen, aus diesen Informationen Insights zu gewinnen, um dann letzten Endes die richtigen Schlüsse zu ziehen und in einen Wettbewerbsvorteil umzumünzen. Die Nutzung einer zukunftsfähigen Analytics-Plattform ist ein wesentlicher Baustein, um mit der digitalen Transformation nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu realisieren. Zudem liefern wir unseren Kunden mit exklusiven Daten zusätzliche Informationen, die ihnen eine umfangreichere und detailgetreuere Sicht auf den Markt erlauben. Als SaaS ist die Plattform ohne signifikanten IT-Aufwand nutzbar und unsere Experten sorgen dafür, dass unsere Kunden schnell bessere Ergebnisse erzielen.“

Kai Kalchthaler, CEO von Experian DACH

Die Plattform von Experian biete ein dynamisches Ökosystem, das Daten aller Art zentral aggregiert und analysiert. Die so gewonnenen Einsichten lassen sich vielfältig nutzen, zum Beispiel für die datengetriebene Weiterentwicklung und Optimierung von Risiko Scorekarten, Cross-Selling-Modellen, präzisere Kundensegmentierungen sowie Umsetzung von Regulierungsanforderungen wie Model-Monitoring und Validation. Von Experian vorgefertigte Funktionsbausteine und Lösungsmodule bieten Kunden Ausgangspunkte zur schnelleren Entwicklung und besseren Erklärbarkeit spezifischer Modelle.

Experian
Hierfür können sie auf eine Analytics-Toolbox mit den aktuellsten KI- und ML-Programmen zurückgreifen, die u.a. Python, R und Scala enthält. Durch eine Multi-User-Architektur können die internen Kundenteams bei Interesse auch gemeinsam mit Experian Analytics- und Business-Experten auf der Plattform arbeiten und mit mehr als hundert weltweiten Experten ihre Probleme lösen. Ascend offeriere darüber hinaus sowohl klassische als auch interaktive Reporting- und Daten-Visualisierungsmöglichkeiten, die Mitarbeitern aller Ebenen helfen, schneller die richtigen Schlüsse zu ziehen.aj
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/119565 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, Durchschnitt: 4,29 von maximal 5)
Loading...

 

(Visited 300 times, 1 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.