Diebold Nixdorf - Vertriebseffizienzanalyse - Das Ende vom Prinzip Zufall
EVENTS & MESSEN30. Mai 2017

In nur 24 Stunden zur App: Microsoft und ApiOmat laden zum HoloLens Hackathon

Microsoft

Schon darüber nachgedacht, wie sich Banking und Assekuranz per Mixed-Reality anfühlt? Was möglich wäre? Mircosoft und ApiOmat fordern kreative Teams heraus: Innerhalb von nur 24 Stunden eine innovative und funktionsfähige Business Applikation mit Microsofts HoloLens zu entwickeln! Microsoft veranstaltet in Kooperation mit der Leipziger Backend-as-a-Service Plattform ApiOmat im Juni gleich zwei Virtual Reality Hackathons, einen in Leipzig und einen in München.

Microsoft HoloLens
Microsoft

Microsofts HoloLens ist eine ca. 3300 Euro teure Mixed-Reality-Brille, die es erlaubt, interaktive 3D-Projektionen darzustellen – und das ohne an ein Smartphone oder einen Computer angeschlossen zu sein. Nutzer können die Projektionen über Kopfbewegungen, Gesten oder Sprache steuern. Microsoft präsentierte HoloLens erstmals im Januar 2015.
Beide Hackathon-Termine bieten die einmalige Gelegenheit, mit der HoloLens zu arbeiten, end-to-end digitale Applikationen zu erstellen, die eigenen Kompetenzen zu erweitern – und am Ende echte Ergebnisse zu präsentieren. Erwartet werden alle Branchen – aber gerade für innovative Banken-, Assekuranz- und FinTechs-Teams liegen Mixed-Reality-Apps besonders nah – wie crealogix schon bewiesen hat.

Per SDK simpel auf Microsofts HoloLens

ApiOmat stellt für das Event seine HoloLens SDKs zur Verfügung (die auch DevOps Methoden unterstützt) – mit ihr können digitale Services für Augmented/ Virtual/ Mixed Virtuality Devices innerhalb kürzester Zeit umgesetzt werden. Vorwissen im Umgang mit ApiOmat oder Microsoft HoloLens brauchen die Teilnehmer nicht. Zu Beginn des Hackathons gibt es dazu eine Einführung (u.a. von Christian Waha/ CEO Industrial Holographics GmbH). Auch die HoloLens-Brillen werden gestellt.

Marcel Etzel, CEO ApiOmat<q>ApiOmat</q>
ApiOmat

Viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen haben inzwischen den Vorteil von Virtual oder Augmented Reality erkannt.“

Marcel Etzel, CEO ApiOmat

Microsoft

Die potenziellen Anwendungsbereiche von Augmented Reality sind im Business-Bereich riesig, die App-Entwicklung aber steckt oft noch in den Kinderschuhen. Warum also nicht zusammentun, Ideen entwickeln, programmieren, ausprobieren – und vielleicht dabei ein neues geschäftsfähiges Konzept entwickeln? Die Microsoft HoloLens Hackathons in Leipzig und in München bieten dazu Gelegenheit. Dem Gewinnerteam winkt zudem eine Überraschung.

Termine vormerken und anmelden!

Virtual Reality Hackathon Leipzig: 23. – 24. Juni 2017

Virtual Reality Hackathon München: 30. Juni – 1. Juli 2017

Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Die Anmeldung ist ab sofort kostenfrei hier (https://apiomat.com/de/hololens-hackathon-2017/) möglich.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=50909
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Behandlungen, Medikamenten­übersicht & elektronische Gesundheitsakte – neue App der ARAG Krankenvers.

Online-Rechnungseinreichung und -management kennt man ja schon bei Versicherern. Die ARAG Kranken­ver­sicherung geht nun den nächsten Schritt: Persönliche Notizen, Behandlungen, Medi­ka­menten­ver­waltung, elektronische Gesundheitsakte und Co....

Schließen