PRODUKTE25. Januar 2021

Star Finanz stellt S‑Unterschriftenmappe 2 für Freigabe von EBICS-Zahlungen vor

Star Finanz

Die Star Finanz hat mit der S-Unterschriftenmappe eine neue Version der Sparkassen-App für die mobile Freigabe von EBICS-Zahlungen vorgestellt. Die App, die unter iOS und Android läuft, ist seit dem 25. Januar 2021 in den App Stores erhältlich. Die App erscheint in einem rundum erneuerten, frischen Design und wird die Vorgängerversion vollständig ablösen. Die Daten aus der alten Unterschriftenmappe lassen sich dank integriertem Migrationsassistenten in die neue App übertragen. Die Bedienung baut auf der Vorgängerversion auf, so dass Nutzerinnen und Nutzer sich leicht in der neuen App zurechtfinden werden.

Die Unterschriftenmappe ist nach den Worten der Star Finanz, die das Tool entwickelt und verantwortet, mehr als nur ein Update der bereits existierenden Anwendung, sondern eine komplette Neuentwicklung mit einem vollständig neuen technischen Fundament. Das Design orientiert sich dabei am zukünftigen New-Banking-Frontend der Sparkassen und soll sich dadurch perfekt in das „Look and Feel“ der Sparkassen-Anwendungslandschaft einfügen.

Unterschriftenmappe unterstützt EBICS-Features

Star Finanz

Wichtiger als die reine Optik ist die Funktionalität. Hier sollen die Nutzer von einem erweiterten Funktionsumfang profitieren: So informieren beispielsweise Push-Benachrichtigungen auf dem Mobilgerät über neue, offene Aufträge und es wird in Zukunft möglich sein, mehrere Aufträge gleichzeitig zu signieren. Die App unterstützt zudem weitere EBICS-Geschäftsvorfälle wie die Sperrung eines Teilnehmers oder die Änderung eines Schlüssels zur Authentifizierung. Auch die Aktualisierung von Bankzugängen ist über die multibankenfähige App vorgesehen.

Die App-Developer der Star Finanz nutzten bei der Entwicklung der Anwendung ein plattformübergreifendes Framework, das es ihnen erlaubt, einzelne Bestandteile sowohl für iOS als auch für Android zu verwenden.

Star Finanz

Aufgrund des neuen technischen Fundaments sind wir gut gerüstet, um bei Bedarf zügig auf zukünftige Standards und Erweiterungen, etwa die Unterstützung für EBICS 3.0 oder Bluetooth-Chipkartenleser, reagieren zu können.“

Marco Schöning, Leiter UK / Vertrieb Star Finanz

Demnächst soll als weiterer Meilenstein für die App Unterschriftenmappe die Anbindung an das neue Firmenkundenportal (FKP) der Sparkassen erfolgen. Der Rollout an die Kunden erfolgt, je nach Sparkasse, irgendwann im Laufe des Jahres. Die Unterschriftenmappe avanciert damit im FKP zum zentralen Freigabe-Tool für alle EBICS-Zahlungen und erreicht mit diesem Schritt eine Vielzahl von neuen Nutzern.tw

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/116919
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.