STUDIEN & UMFRAGEN2. November 2017

Studie: Die wichtigsten 100 RegTechs aus Deutschland, Österreich & Schweiz mit allen wichtigen Details

fintech.global

RegTechs, die Abkürzung für regu­la­torische Technologie, entwickeln Lösungen für Banken und Finanzinstitute, um diesen dabei zu helfen, der zunehmenden Belastung durch die Regulierung ihrer Geschäftstätigkeit zu begegnen. Die weltweit innovativsten Unternehmen hat nun das Londoner Unternehmen FinTech Global ausgewählt und stellt die Studie ab 750 £ (aktuell rund 855 Euro) bereit.

Es wird erwartet, dass die Entwicklung dieser Lösungen in den nächsten Jahren enorme Auswirkungen im zweistelligen Milliardenbereich haben wird. RegTech wird es Finanzinstituten ermöglichen, erhebliche Einsparungen zu erzielen, indem sie durch die Verbesserung ihrer Servicefähigkeiten die Effizienz ihrer Compliance-Prozesse erhöhen und den Umsatz steigern.

Die RegTech 100-Unternehmen wurden von einer Gruppe von Branchenexperten ausgewählt, die eine von FinTech Global, einem Daten- und Forschungsunternehmen, durchgeführte Analyse von 416 RegTech-Unternehmen auswerteten.

Die Studie kann unter www.RegTech100.com ab 750 £ (aktuell rund 855 Euro) an­ge­fordert werden . Eine detaillierte Analyse der DACH-Märkte und des Weltmarktes wird im Global RegTech Review geboten, der für Direktkunden erhältlich ist.

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/59731
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Umfrage: Versicherer müssen in Digitalisierung investieren – RPA-Lösungen gewinnen an Bedeutung

Finanzbereiche von Versicher­ungs­un­ter­nehmen investieren zu wenig in die Digitalisierung. Dies...

Schließen