SB & FILIALE2. Februar 2017

VdS-Richtlinie 5052: Wider dem „Geldabheben ohne Konto“ – neue Strategien gegen Kriminelle

Test der Widerstandsfähigkeit eines Tresors in den VdS-Laboratorien.VdS

VdS (Institut für Ein­bruch­schutz) stellt umfassende Hilfen für den Schutz von Geld­auto­maten zur Verfügung – damit dem „Geld­ab­heben ohne Konto“ Einhalt geboten wird. Die wichtigen Richtlinien VdS 5052, „Sicherung von Geldautomaten – Risikobewertung und Maßnahmen“ (rund 20 Euro), wurden jetzt sowohl an neueste Methoden der Kriminellen als auch an die aktuellsten Sicherungstechniken angepasst.

Xing

Automaten können wirksam gegen die zunehmenden Angriffe krimineller Banden geschützt werden. Die VdS-Richtlinien 5052 bieten hier die bekannt klaren Hilfestellungen.“

Frederic Prudent, Leiter der VdS-Laboratorien für Wertbehältnisse

VdS

Das neue Kompendium enthalte praxisnahe Tipps gegen alle bekannten Angriffsvarianten mit thermisch oder mechanisch wirkenden Werkzeugen und natürlich auch mit Explosivstoffen. Außerdem gegen Manipulationen im und am Automaten oder an den Geräteprozessen. Interessanter Fakt: Die ältere Fassung dieser Richtlinien wurde fünf Jahre nach ihrem Erscheinen in die europäischen Normen für Geldautomaten übernommen.

Matrix helfe bei der Gefährdungsbestimmung

Die VdS 5052 biete praxisbewährte Hilfen bei der Beurteilung möglicher Gefährdungen und vor allem bei der Festlegung risikominimierender Maßnahmen. In der Neuauflage findet sich auch eine kompakte Matrix zur Gefährdungsbestimmung für die Automaten anhand von Kernfaktoren wie Standortauswahl, Einbausituation oder baulicher und technischer Ausstattung. Die kostet rund 20 Euro und kann hier bestellt werden. Eine kostenfreie Vorschauversion kann hier heruntergeladen werden.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=44289
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Big Data & Banken: Customer Insights für das Bank-Marketing entscheidend, Predictive Analytics kommt

Wie wichtig die IT für das Marketing von Banken ist, untersucht die Studie „Omnichannel Marketing for Financial Institutions“. Kernthema: der digitale Wandel der Banken. Dabei...

Schließen