KURZ NOTIERT7. Jan. 2016

BPO: Fünf Banken migrieren zum Jahreswechsel auf Avaloq Banking Suite

unkreatives/bigstock.com
unkreatives/bigstock.com

Avaloq hat zum 31. Dezember 2015 nach eigenen Angaben fünf Banken gleichzeitig auf die Outsourcing-Plattform (Business Process Outsourcing) Avaloq Banking Suite migriert. Die Gesamtbankenlösung wurde bei Julius Bär, Tradegate Wertpapierhandelsbank, Bank Vontobel, V-BANK und quirin bank eingeführt.

Gleich fünf Banken auf einmal zu migrieren ist eine Herkulesaufgabe, die sich die Avaloq Sourcing (Deutschland) zum Jahreswechsel vorgenommen hatte – und es sei wohl alles gut gelaufen. Mit dem „Going Live“ wurden Julius Bär Europe, Tradegate Wertpapierhandelsbank, Bank Vontobel Europe, die V-BANK und quirin bank mit ihren jeweiligen Standorten im europäischen Ausland auf die BPO-Lösung migriert. Die Migration sei ein Beleg der eigenen Expertise, so Avaloq. Eine besondere Herausforderung war offenbar, die hauseigene Lösung an die deutschen und europäischen Gegebenheiten anzupassen.

avaloq
avaloq

Die Migration von fünf Banken gleichzeitig mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen und Produkt- und Serviceangeboten war ein komplexes und sehr anspruchsvolles Projekt“

Klaus Rausch, General Manager Central & Eastern Europe Avaloq

avaloq-logo-kleinAvaloq Sourcing (Deutschland) ist eine 100%-Tochter der Avaloq Gruppe und betreue heute fast 30 Milliarden Euro an Assets. Die Avaloq Banking Suite ist eine Gesamtbankenlösung, die weltweit bei 150 Finanzinstituten in über 20 Ländern im Einsatz sei. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz beschäftigt mehr als 1.800 Mitarbeiter.

Die Avaloq Banking Suite biete Anwendern „einmalige Geschäftsvorteile sowie starke technische Performance“. Business-Process- und IT-Outsourcing-Lösungen bietet Avaloq von den eigenen BPO-Zentren in der Schweiz, in Deutschland und in Singapur aus an.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=24839
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rawpixel.com-bigstock-516
Bank-IT mit Blockchain und Docker auf FinTech-Geschwindigkeit beschleunigen

Während die Manager von Banken und Versicherungen FinTechs für existenziell bedrohlich halten, lauern aus der Sicht eines IT-Security-Experten die wahren Herausforderungen an anderer Stelle:...

Schließen