EVENTS & MESSEN17. Jul. 2014

Event: Banken und FinTechs endlich in einem Boot

Next Bank Europe Bild: Round Earth Consulting
Next Bank Europe Bild: Round Earth Consulting
Next Bank Europe hat sich ein großes Ziel gesetzt: Banken und FinTechs als „Innovatoren der Finanzindustrie“ zusammen zu bringen. Am 18. und 19. September ist es in Barcelona soweit: „re-think and connect“ lautet das Thema der Konferenz, die ganz im Zeichen des Wandels steht, von dem die Finanzindustrie betroffen ist und der neue kollaborative Konzepte erfordert.

Next Bank Europe wird organisiert von finnovista, einem Netzwerk, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Finanzindustrie neu zu denken. Fermin Bueno, Partner von finnovista, über die Konferenz: „Next Bank Europe ist ein Forum für die gemeinschaftliche Debatte darüber, wie die Branche neu gestaltet wird und bietet eine Gelegenheit zu sehen, welche Ideen und Talente im Zentrum des Wandels stehen.“

Peter Vander Auwera, Co-Founder von Innotribe bei Swift und einer der Hauptredner der Konferenz, erklärt: „Mehr als jemals zuvor ist die Branche von einem disruptiven Wandel erfasst. Ich glaube, dass es eine einmalige Gelegenheit für alle Player im Fintech Ökosystems -Startups, Innovatoren, Gründer, Investoren und Finanzinstitute- gibt, sich zusammenzuschließen und gemeinsam daran zu arbeiten, auf den Wandel zu reagieren und die neuen Marktchancen auszuschöpfen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Next Bank Europe, da die Konferenz eine Einladung ist, über die traditionellen Branchen-Grenzen hinweg zu kollaborieren.“

Neue Technologien ist der Wegbereiter von Machtverschiebungen 

Next Bank Europe gibt Einblicke, wie Finanzinstitutionen wie BBVA, Erste Group Bank und Sberbank Führung, Geschäftsmodelle, Kunden und vor allem die tradtionellen Grenzen der Finanzunternehmen neu denken. Die Konferenz wird sich außerdem mit den Konsequenzen der Demokratisierung von Innovation beschäftigen und zeigen, wie neue Technologien Wegbereiter von Machtverschiebungen sind, die den Status Quo der Branche ins Wanken bringen. Organisationen wie Anthemis, Startupbootcamp und Fidor Bank zeigen auf, wie Technologien wie Crowdfunding, Kryptowährungen, Bank APIs, neuen Zahlungsmethoden und Online-Offline Erfahrungen, Wettbewerbsvorteile schaffen können.

Im Rahmen der Konferenz findet auch das europäische Finale des Startup Wettbewerbs BBVA Open Talent statt, bei dem die zwanzig Finalisten der Kategorien New Banking und Digital Life ihr Startup einem hochkarätigem Fachpublikum und der Jury präsentieren. Die beiden Gewinner erhalten jeweils 30.000 Euro und sind eingeladen, an dem einwöchigen globalen Beschleunigungsprogramm „NYC Crash Acceleration“ in New York teilzunehmen.

Zu den Rednern der Konferenz gehören unter anderen Industrie-Experten wie Matthias Kröner (Fidor), Peter Hinssen (Technologie-Unternehmer, Dozent und Autor), Lazaro Campos (SWIFT) und Samantha Ghiotti (Mitbegründerin und Direktorin von Anthemis Edge).

Übrigens: Schon am 17 September findet im Vorfeld der Konferenz das Event „HACKING FINANCE – Creating Networked Business Models for Financial Services“ statt.

Link zur Konferenz-Homepage hier

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=1302
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DKB-Kontowechselservice-258
Neuer Service von DKB und FinReach: Kontowechsel in weniger als 10 Minuten?

Der digitale Ver­dräng­ungs­wett­be­werb ist gestartet - das aktuelle Zauberwort heißt: Kontowechsel. Den gibt es schon per HBCI (arvato), per Smartphone-App (fino digital) und nun legt...

Schließen