KARRIERE13. Dezember 2017

Überraschung: Diebold-Nixdorf-CEO Andy Mattes legt mit sofortiger Wirkung seine Tätigkeit nieder

Andreas Mattes, ehemaliger CEO Diebold-NixdorfITFM

Ein Paukenschlag: Andreas “Andy” W. Mattes hat heute mit sofortiger Wirkung seine Tätigkeit als President und Chief Executive Officer (CEO) von Diebold-Nixdorf niedergelegt. Vor nicht mal zwei Wochen leitete er noch die Bankenfachtagung in Rottach-Egern, ohne das es Anzeichen für den Disput gegeben hätte.

Die Leitung des Unternehmens wird interimistisch von Christopher A. Chapman, Senior Vice President und Chief Financial Officer, sowie von Jürgen Wunram, Senior Vice President und Chief Operating Officer wahrgenommen, bis ein Nachfolger gefunden wird.

Der Aufsichtsrat hat angekündigt, dass ein Gremium für die sofortige Suche eines neuen hoch­qua­li­fi­zier­ten Vorstandsvorsitzenden berufen und die Personalberatung Heidrick & Struggles angeheuert wurde.

Im Namen des Aufsichtsrats der Diebold-Nixdorf Inc. sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Henry
D.G. Wallace: „Wir danken Andy, der mit seiner Vision und Führung die Transaktion und
Integration begleitet und uns zu diesem Punkt in unserer Geschichte gebracht hat.“

Gary G. Greenfield, der wie angekündigt ab dem 1. Januar 2018 den Vorsitz des Aufsichtsrats
übernimmt, sagt: „Ich freue mich, den Aufsichtsrat dabei zu unterstützen, den Suchprozess durchzuführen und unterschiedliche CEO-Kandidaten zu evaluieren. Ziel ist es, den bestmöglichen Kandidaten zu finden, der Diebold-Nixdorf in seine nächste Wachstumsphase führt.“aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/62256
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.