FINTECH2. September 2019

Finanz-App Numbrs kooperiert mit der Zurich Gruppe Deutschland als mobiler Vertriebspartner

Numbrs

Das schweizerische FinTech Numbrs Personal Finance AG (Website) kooperiert ab sofort mit der Zurich Gruppe Deutschland. Diese Umfassende Vertriebskooperation ergänzt die seit Mai bestehende strategische Kooperation mit der Allianz sowie die Partnerschaft mit der Axa.

Dadurch etabliere sich Numbrs als ein wichtiger, unabhängiger Vertriebspartner für Großversicherer im Bereich der mobilen Apps und stärkt damit das Produktangebot im Versicherungsbereich. Numbrs biete seinen Nutzern als erste Finanz-App im deutschen Markt künftig Produkte von gleich vier Top-Ten-Versicherern in allen wichtigen Produktkategorien an.

Das bereits bestehende Angebot in den Produktkategorien Hausrat, Privathaftpflicht, Smartphone und Kombipakete soll in den kommenden 12 Monaten schrittweise um stark nachgefragte Versicherungsarten wie Kfz, Rechtsschutz sowie Reise, Smartphone und Zahnzusatz erweitert werden.

Martin Saidler, CEO Numbrs
Numbrs

Durch Kooperationen mit den renommierten Versicherern Zurich, AXA und Allianz sind wir unserem Ziel, der wachsenden Numbrs-Nutzergemeinde eine kuratierte Auswahl der jeweils fünf besten Produkte einer Produktkategorie anzubieten, einen großen Schritt nähergekommen. Sie ergänzen ähnliche Vereinbarungen mit international führenden Partnern wie der Allianz und der Axa sowie mit digitalen Anbietern wie Neodigital und Simplesurance. Diese Partnerschaften unterstreichen, dass Numbrs sich gerade bei den Großversicherern als der führende unabhängige Vertriebspartner im Bereich der mobilen Apps etabliert hat.“

Martin Saidler, CEO Numbrs

Kundenorientierung und Digitalisierung sind die zentralen Themen in der Versicherungswirtschaft. Das gilt insbesondere für die Zurich Gruppe Deutschland. Die Nutzer von Finanz-Apps erwarten eine hilfreiche Analyse ihrer Ausgaben, sei es für Konsumgüter oder für Versicherungsprodukte, smarte Spartipps und unabhängige Produktempfehlungen. All das bietet Numbrs und dieses Angebot hat uns überzeugt.“

Sebastian Wolf, Head of Cooperations, Partnerships & Affinity Business bei Zurich

Die Finanz-App von Numbrs wird aktuell in Deutschland und Großbritannien betrieben wird. Kern der Anwendung ist modernes Analyseprogramm für persönliche Finanzen. Die Software biete den Nutzern eine einfache und übersichtliche Analyse ihres Ausgabeverhaltens, Empfehlungen zur Optimierung ihrer persönlichen Finanzen auf Basis der individuellen Bedürfnisse sowie Zugang zu verschiedenen Bank- und Versicherungsprodukten. Das Unternehmen legt großen Wert darauf, nur im Interesse der Nutzer zu handeln und betont seine Unabhängigkeit und Neutralität.

Numbrs ist keine Bank, besitzt keine Banklizenz und bietet keine eigenen Produkte an, sondern eine kuratierte Auswahl von Produkten in jeder Kategorie. Zu den 30 Partnern aus dem Banken- und Versicherungssektor gehören führende Anbieter wie Allianz, Axa, Zurich, die Postbank und Santander Direkt.pp

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/94281 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Temenos stärkt Conversational Banking mit Kony-Übernahme

Der Schweizer Banking-Software-Anbieter Temenos kauft in den USA zu. Ziel...

Schließen