FINTECH20. Juli 2020

Heidelpay weiter auf Einkaufstour: PSP übernimmt Pay-Later-Geschäft von Paysafe

echoevg / Bigstock

Es bleibt weiterhin spannend bei Heidelpay. Nachdem der Payment Service Provider erst kürzlich bekanntgab, dass der Investor KKR wie gewünscht mit einer Mehrheitsbeteiligung bei Heidelpay einsteigen kann, ist das von der Bafin als Zahlungabwickler lizenzierte Unternehmen weiter auf Expansionskurs. Erst vor wenigen Wochen meldete man eine Zusammenarbeit mit dem POS-FinTech Tillhub aus Berlin, jetzt übernimmt Heidelpay das Pay-Later-Geschäft von der Paysafe Group.

Die Heidelpay Group, die sich als eines der am schnellsten wachsenden deutschen Technologieunternehmen für internationale Zahlungsabwicklung sieht, übernimmt Paysafe Pay Later, den Spezialisten für nachgelagerte Bezahlmethoden von der Paysafe Group. Über den Kaufpreis haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Investition von Heidelpay ist ein Teil der Unternehmensstrategie, die europäische Expansion voranzutreiben und das Produktangebot für die eigenen Kunden im Bereich der Pay-Later-Zahlungsmethoden auszubauen.

Paysafe Pay later – früher Payolution

Wer schon länger die Payment-Szene beobachtet, dürfte Paysafe Pay Later noch unter dem alten Namen Payolution kennen – den Service gibt’s bereits seit 2011. Dieser ist mit  geografischen Schwerpunkt in der DACH-Region ein Omnichannel-Anbieter, der Online- und stationären Händlern Whitelabel-Zahlungslösungen wie den Rechnungskauf, Ratenkauf sowie Banküberweisung und Lastschrift anbietet. Traditionsmarken wie Decathlon, Teufel und Schuhcenter.de gehören zu den Kunden von Paysafe Pay Later.

Claire Gates, CEO von Paysafe Pay Later, wird zusammen mit dem gesamten Paysafe Pay Later-Team, von dem die meisten Mitarbeitenden derzeit noch in Wien ansässig sind, zu Heidelpay wechseln.

Heidelpay

Paysafe Pay Later ist ein großartiges Unternehmen mit einem tollen Management und einem talentierten, erfahrenen Team. Diese Akquisition ist ein wichtiger Schritt in unserer Expansionsstrategie und ich freue mich darauf, das Paysafe Pay Later-Team bei uns willkommen zu heißen. Ich bin der festen Überzeugung, dass ihre Integration in die Heidelpay Group ein wesentlicher Bestandteil unserer Wachstumsstory sein wird.“

Mirko Hüllemann, Gründer und CEO Heidelpay Group

Dieser Verkauf stärkt unsere strategische Ausrichtung, uns auf unsere Kerngeschäfte Zahlungsabwicklung, digitale Geldbörsen und eCash zu konzentrieren. Wir glauben, dass wir die richtigen langfristigen Eigentümer für Paysafe Pay Later in Heidelpay gefunden haben: Sie sind im Bereich der Pay-Later-Zahlungsarten gut aufgestellt.“

Philip McHugh, CEO der Paysafe Group

Die Akquisition wird unter Vorbehalt der behördlichen Zustimmung voraussichtlich im dritten Quartal 2020 abgeschlossen sein. Bis dahin werden die beiden Unternehmen weiterhin als unabhängige Organisationen operieren.tw

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/109127 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Heidelpay Group investiert in das Berliner POS-Payment-FinTech Tillhub

Das FinTech-Unternehmen Heidelpay Group beteiligt sich am Berliner Start-up Tillhub. Mit der Kassenlösung von Tillhub können Einzelhändler digitale Zahlungsmethoden über ein iPad anbieten. Unterdessen wurde...

Schließen