FINTECH28. September 2017

NDGIT integriert digitale Kreditstrecke bei mobile.de und bietet PSD2-API-Lösung für Banken

mobile.de

Die NDGIT integriert beim Internet-Fahrzeugmarkt mobile.de (rund 1,4 Millionen inserierte Pkw, Nutz­fahr­zeuge und Motorräder) eine Kredit-Plattform für Händler und Autokäufer. Das neue Angebot sei bereits seit Anfang September direkt in die mobile.de Seiten integriert und werde in der Funktionalität laufend ausgebaut. mobile.de will damit sein Angebot für Autokäufer erweitern – Basis sei eine API-Banking-Plattform des Münchner FinTechs, mit der sich auch die PSD2-Problematik elegant lösen lassen soll.

LinkedIn

Mit der neuen Plattform für Autokredite werden wir unsere Kunden deutlich umfassender bei ihrem Autokauf unterstützen. Dabei ist NDGIT unser strategischer Partner, mit dessen Plattform wir unsere Banking-Prozesse gestalten und unsere Produkt- und Innovationspartner schnell und einfach anbinden können.“

Lars Giere, Head of Financing & Incubation mobile.de

Mit der API-Banking-Plattform biete mobile.de seinen Autokäufern seit Anfang September Kredite an, ohne selbst eine Bank zu sein. mobile.de greife dabei „flexibel und unabhängig auf die Kreditangebote der Autobanken zu und bindet deren Systeme über APIs in das eigene Portal ein“. Dabei kann das Autoportal die kundenbezogenen Kredit-Abläufe selbst definieren und die Banken übernehmen im Hintergrund die Produktabwicklung.

NDGIT

Der NDGIT Banking-Integrator ist ein auf unserer API-Banking-Plattform aufbauendes Produkt und bietet digitalen Anbietern und E-Business-Unternehmen die Möglichkeit, selbst Bankprozesse, etwa für Kredite, zu entwerfen und sie mit Bankpartnern umzusetzen. Unsere Plattform bietet dazu den sicheren Rahmen und die technische Infrastruktur.“

Oliver Dlugosch, CEO bei NDGIT

Schnittstelle, um das PSD2-Problem zu lösen

mobile.de

NDGIT steht für „Next Digital Banking“ und lieferte nach eigenen Angaben die erste API-Plattform für Banking und Insurance. Die Plattform soll Banken und FinTechs mit digitalen Ecosystemen verbinden. Also solche sei sie auch eine mögliche Schnittstelle, um die PSD2 mit geringem Aufwand zu erfüllen – oder digitale Partner mit Open Banking APIs zu beliefern. Die NDGIT-Plattform ermögliche es digitalen Unternehmen, einfach eigene Finanzabläufe zu entwickeln und diese mit APIs effizient an die abwickelnden Systeme von Banken oder die innovativen Funktionen von FinTechs anzubinden.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/57839 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, Durchschnitt: 3,83 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

White-Label für Banken: FinCompare startet Robo-Advisor für Unternehmens­finanzierung

FinCompare startet mit „App Solutions“ eine neue Produkt-Serie, die den...

Schließen