ANWENDUNG25. Oktober 2017

Picsurance: Per Foto-Upload und Bilderkennung zum dazugehörenden Versicherungsschutz

Zurich

Ein schnelles Foto mit dem Smartphone: so sollen Kunden der Zurich künftig Objekte versichern können. „Picsurance“ heißt die Anwendung, die die Zurich Gruppe Deutschland nun in einer ersten Version vorstellt. Mithilfe einer Bilderkennungssoftware erhalten Nutzer Informationen zu fast 50 Ver­sicher­ungs­pro­dukten für ein fotografiertes Objekt und können dieses anschließend auch online versichern.

Die Web-Anwendung entstand in einem der internen Start-up-Teams, den „Zurich Champions“. Per agiler Arbeitsmethode und Design Thinking sei die Lösung in kurzer Zeit entwickelt worden, so die Zurich.
Zurich

Mit Picsurance haben wir eine Anwendung entwickeln können, die Versicherungsprodukte emotional und spielerisch in den Alltag der Kunden integriert und Informationen im gewünschten Moment liefert. Die Software wird zukünftig mehr und mehr Objekte erkennen und Zurich-Kunden damit noch breitere Versicherungsprodukte für ihren jeweiligen Bedarf empfehlen. Innovative Technologien, wie Bilderkennungssoftware ebnen dabei den Weg zu einer digitalen Versicherung und erlauben einen neuen Kundenkontakt.“

Dr. Alexander Bernert, Leiter Markmanagement bei Zurich

Zurich

Intuitiv die Versicherung auswählen

Der Kunde lädt ein Foto eines zu versichernden Objektes in die Anwendung hoch und bekommt die Versicherungsempfehlungen aus dem bestehenden Produktportfolio von Zurich angezeigt. Beispielsweise empfiehlt die Anwendung beim Foto einer Armbanduhr dem Nutzer eine Hausratversicherung.

Dabei soll die Leistungsfähigkeit der Software fortlaufend weiterentwickelt werden, sodass immer mehr Objekte erkannt werden. Mit einem „Klick“ auf das jeweilige Versicherungsprodukt kann der Kunde dazu weitere Informationen auf der Zurich-Homepage einholen. Auch eine telefonische Beratung kann in Anspruch genommen werden. Der Abschluss der Versicherung kann dann bequem über die Zurich-Homepage oder einen persönlichen Vermittler vor Ort erledigt werden.

Foto als Einstieg in den digitalen Vertrieb

Neben der Versicherungsempfehlung erhält der Kunde Informationen über Absicherungsmöglichkeiten und wird auf mögliche Versicherungslücken aufmerksam gemacht.

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/59364
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NCR-Umfrage UK: Kluft zwischen Verbraucher­er­war­tung und Bank­dienst­leistung – Trend auch in Deutschland

Eine aktuelle Umfrage unter Bankkunden in Großbritannien im Auftrag von...

Schließen