COMDIRECT STARTUP-GARAGE18. Dez. 2015

CocktailTrade und anyfolio.com ziehen als Erste in die comdirect Startup-Garage ein

Die Sieger: CoctailTrade mit Mariusz Bodek, CoFounder der Comdirect-StartUp-Garage Gerd Reinkimm
Sieger beim Bankathon: Thomas Pischke (25) und Bilal Karim Reffas (20) mit Mariusz Bodek, CoFounder der Comdirect-StartUp-Garage Gerd Reinkimm

Die ersten beiden Teilnehmer der comdirect Startup-Garage stehen fest: anyfolio.com und CocktailTrade ziehen in die comdirect Startup-Garage ein. Dort haben sie drei Monate Zeit, ihre Konzepte bis zur Marktreife zu entwickeln.

Die Direktbank unterstützt die Gründer während der dreimonatigen Projektphase finanziell und mit der notwendigen Infrastruktur („Interview: comdirect startet Accelerator für FinTechs„). Außerdem stehen Experten beratend zur Seite. Die Startups sollen dabei von unserer Banking-Expertise der comdirect und der Erfahrung in der Zusammenarbeit mit anderen Fintechs profitieren. Standort der Startup-Garage ist das betahaus Hamburg, ein kreatives und professionelles Umfeld. Wohl genau das richtig für Gründer, die am Anfang ihrer Projektphase stehen.

 

comdirect
comdirect

Die Ideen hin­ter anyfolio und Cocktail­Trade bie­ten den Kun­den ei­nen ech­ten Mehrwert und ha­ben das Poten­zi­al, das The­ma Geld­anla­ge zu ergän­zen bzw. zu verändern. Nach Ab­schluss der Pro­jektphase be­steht die Möglichkeit ei­ner Koope­rati­on und damit des Zugangs zu drei Mil­lionen Kun­den“

Holger Hohrein, comdirect-Vorstand

CocktailTrade sicherte sich den Platz in der Startup-Garage beim diesjährigen zweiten Bankathon in Offenbach. Die beiden Programmierer Thomas Pischke (25) und Bilal Karim Reffas (20) überzeugten die Jury mit ihrem Angebot zur intuitiven Geldanlage: Nutzer geben in einer Suchmaske Themen oder Branchen wie zum Beispiel „Auto“ ein. Ein Algorithmus ermittelt daraufhin passende Anlagen und berücksichtigt dabei auch weitere Parameter wie historische Performance und die Tonalität in der Medien-Berichterstattung.

Frank-Steven Eichholtz gewann den comdirect-Pitch ,iot anyfoliocomdircet
Frank-Steven Eichholtz gewann den comdirect-Pitch ,iot anyfolio‘comdirect

Auch anyfolio.com, Gewinner des „Pitch Days“, möchte den Zugang zur Wertpapieranlage erleichtern. Das Team um den erfahrenen Seriengründer Frank-Steven Eichholtz ermöglicht einfache Investitionen in themenbasierte Portfolios. So können Nutzer transparent und auch ohne Vorkenntnisse auf eine Vielzahl wachstumsstarker Megatrends wie beispielsweise IT-Sicherheit, Big Data oder auch Online Gaming setzen und dabei von überdurchschnittlichen Renditen bei einer ausgewogenen Mischung profitieren.

Innovationen frühzeitig fördern

Der comdirect-Vorstand freut sich über die bisher sehr gute Resonanz auf die Startup-Garage: „Die Vielzahl und die Qualität der eingereichten Bewerbungen war sehr hoch.“ Auch die Rückmeldungen waren durchweg positiv. Hohrein: „Das bestärkt uns darin, den eingeschlagenenen Weg weiter zu gehen.“

Wir sehen uns als Partner der Fintech-Szene und haben das Ziel, gemeinsam innovative Lösungen im Finanzbereich zu entwickeln.“

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=24265
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nasir1164/bigstock.com
Mobile Datensicherheit bei Versicherern: Daten-Container sind nur der erste Schritt

Mobile Device Management-Lösungen reichen nicht aus, um mobile Geräte vor Schadsoftware zu schützen, deshalb bedarf es eines neuen technologischen Ansatzes. Das Smartphone als Ganzes...

Schließen