ONLINE-PAYMENT14. Jul. 2015

Visa Europe kooperiert mit Wirecard Bank: V.me soll ab Herbst 2015 Online-Payment ermöglichen

Visa Europe
Visa Europe

Die Wirecard Bank ermöglicht Online-Händlern, ab Herbst 2015 über ihre Bezahlseite V.me by Visa als Zahlmöglichkeit anzubieten. Für den Händler soll damit die Erweiterung der Bezahlsysteme um die digitale Wallet V.me by Visa einfacher und schnell umsetzbar werden.

Die „V.me by Visa“-Lösung ist eine in Europa einsetzbare digitale Wallet, die von Visa Europe entwickelt wurde und Verbrauchern von ihrer Bank angeboten wird. Die Kunden könnten darin ihre Zahlkarten verschiedener Anbieter hinterlegen. Zum Bezahlen beim Online-Shopping loggen sich Kunden lediglich mit ihrem Benutzernamen und Passwort ein und wählen die Karte aus, mit der bezahlt werden soll. Das Eingeben von Kartendaten entfällt. Voraussichtlich ab Ende 2015 sollen die ersten deutschen Verbraucher die digitale Wallet auch mobil nutzen können.

Für das Online-Payment haben man nun mit Wirecard einen „besonders dynamischen und innovativen Partner“ für V.me by Visa gewinnen können. Wirecard wird sowohl die Zahlungsabwicklung als auch die Acquiring-Leistungen anbieten. 

Wirecard Bank
Wirecard Bank

Als internationaler Technologiekonzern mit eigener Bank erweitern wir unser Portfolio fortlaufend um innovative Zahlungstechnologien“

Dr. Thomas Käppner, Head of Merchant Services Wirecard Bank

„Mit V.me by Visa können wir Händlern in ganz Europa nun eine interessante Lösung anbieten, mit der Konsumenten sicher und bequem im Internet einkaufen können und gleichzeitig Kaufabbrüche für den Händler deutlich reduziert werden.“, so Käppner weiter.

Europaweit akzeptieren bereits 40.000 Händler in Großbritannien, Spanien, Frankreich und weiteren Ländern V.me by Visa. In Deutschland laufen erste Pilotprojekte mit Visa Mitgliedsbanken. Voraussichtlich ab Ende 2015 werden die ersten deutschen Verbraucher die digitale Wallet nutzen können.

V.me soll sich besonders einfach bedienen lassen

Ziel von Visa Europe ist ein besonders einfaches Zahlsystem zu etablieren. So würde per V.me die Zahlung mit nur drei Klicks abgewickelt. Insbesondere das Einkaufen im Internet über mobile Endgeräte soll dadurch wesentlich schneller und bequemer werden. Auch Kaufabbrüche würden damit deutlich reduziert, sagt Visa Europe. Die „Digitale Wallet“ sei mittels Internetbrowser von jedem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone aus zugänglich und soll sich von allen Geräten einheitlich bedienen lassen.aj

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=17402
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deutsche-Bank-Weniger-Filialen-mehr-Digital-258
Berlin, London und Silicon Valley: Deutsche Bank eröffnet drei Innovation Labs

Die Deutsche Bank hat heute bekannt gegeben, dass sie drei Innovation Labs in Berlin, London und im Silicon Valley eröffnen wird. Dabei arbeitet sie...

Schließen