VERSICHERUNGS-INKUBATOR16. November 2017

CodeCamp:N – der neue Produkt-Inkubator und Spin-off der Nürnberger soll Angebots-Lücken schließen

Nürnberger

Die Nürnberger Versicherung hat jetzt einen digitalen Produkt-Inkubator gegründet. Das Spin-off CodeCamp:N präsentierte sich erstmals auf der diesjährigen Leitmesse DKM der Öffentlichkeit. Die 100%-ige Tochtergesellschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, das Thema Versicherung sowie Finanzdienstleistung neu zu denken. Sie will so die Lücke zwischen den Anforderungen der hybriden Kunden und dem derzeitigen klassischen Angebot schließen.

Dr. Martin Seibold, Nürnberger Vorstand für Informatik und Betriebsorganisation, erwartet von dem Inkubator wichtige Impulse:

Nürnberger

Mit der Gründung von CodeCamp:N schauen wir ganz bewusst nicht nach hinten, wie Versicherung funktioniert hat. Wir schauen nach vorne, wie Versicherung der Zukunft funktionieren könnte.“

Dr. Martin Seibold, Vorstand für Informatik und Betriebsorganisation Nürnberger

Die neuen Büroräume liegen in unmittelbarer Nähe des ZOLLHOF Tech Inkubators, dem digitalen Gründerzentrum der Metropolregion, bei dem die Nürnberger auch Gesellschafter ist. Durch diese Nähe zu Start-ups und den cross-industriellen Austausch mit anderen Branchen verspricht man sich eine noch höhere Ideenfrequenz.

CodeCamp:N
Das erste Produkt von CodeCamp:N werde noch im November (eine Finanzdienstleistungs-App) in den App-Stores erhältlich sein. Sie analysiere Kontobewegungen des Nutzers, erkennt dabei vorhandene Versicherungsverträge und vergleicht diese mit Profilen von Menschen in einer ähnlichen Lebenslage. Auf diese Weise soll sie Vorsorgepotenziale erkennbar machen und generiere datengetriebene Vertriebsimpulse für den Vermittler.

CodeCamp:N

Wir wollen durch digitale Mehrwertservices die Wertschöpfungskette für Versicherungsprodukte erweitern und so zum Solutionprovider des Kunden werden. Neben der Erschließung digital affiner Zielgruppen adressieren wir aktuell mit unserem ersten Produkt vor allem den hybriden Vermittler. Wir sind überzeugt, dass in der Digitalisierung des sogenannten personengestützten Vertriebs großes Potenzial liegt.“

Martin Pluschke, Geschäftsführer von CodeCamp:N

Dr. Wolf-Rüdiger KnockeNürnberger

Kundenkontakte sind entscheidend

Der für die Gründung verantwortliche Nürnberger Holdingvorstand Dr. Wolf-Rüdiger Knocke sieht in CodeCamp:N einen wichtigen Baustein für die Zukunft der Nürnberger: „Die Digitalisierung der Kundenkontakte und -kommunikation wird der entscheidende Wettbewerbsvorteil unserer Vertriebspartner sein. Denn Vertrieb ohne Technik wird es nicht mehr geben. Durch einen digitalen Produkt-Inkubator ‚out of the Box‘ sind wir in der Lage, deutlich schneller auf Markttrends zu reagieren und diese prototypisch umzusetzen.“

Nürnberger
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/60680
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fintech Week Hamburg: Gebündeltes FinTech-KnowHow in einer Woche – der kompakte Event-Rückblick

Berlin mag die meisten FinTechs beheimaten, Frankfurt die Banken­zentralen und...

Schließen