COMDIRECT HACKATHON21. November 2019

Collabothon 2019: Inspirierende Ideen für nachhaltige Büronutzung und Wertpapier-Einsteiger

comdirect_Collabothon2019_Desktastic-1140
comdirect_Collabothon2019_Dressel1-1140
comdirect_Collabothon2019_Dressel2-1140
comdirect_Collabothon2019_MCBat-1140
comdirect_Collabothon2019_Opening2-1140
Bereits zum vierten Mal hat comdirect den Collabothon (Website) veranstaltet. Der branchen­über­greifende Hackathon fand dieses Jahr in Hamburg statt. Mit IBM, Commerz Real und Hammerbrooklyn.DigitalCampus konnten starke Partner gewonnen werden. Die insgesamt 65 Coder und Designer hatten die Wahl zwischen zwei Wettbewerben, für die sie innerhalb von 48 Stunden interessante Prototypen entwickeln konnten.

von Pidder Seidl, Head comdirect Startup Garage

comdirect_Collabothon2019_Coding1-1140
comdirect_Collabothon2019_Coding2-1140
comdirect_Collabothon2019_Coding3-1140
comdirect_Collabothon2019_Coding4-1140
comdirect_Collabothon2019_Coding5-1140
comdirect_Collabothon2019_Coding6-1140
comdirect_Collabothon2019_Dailyinvest-1140
comdirect_Collabothon2019_Jury1-1140
comdirect_Collabothon2019_Jury2-1140
Eröffnet wurde der Collabothon 2019 am 11.11. von Hamburgs Finanzsenator Dr. Dressel. In seiner Rede hob er hervor, dass eine solche Veranstaltung die richtigen Impulse zur Förderung des Finanzplatzes Hamburg setzen würde. Im Anschluss an Dressels Rede bildeten sich elf Teams, um die gestellten Aufgaben zu lösen. Dabei wurde von internationalem Know-how profitiert, denn sechs Programmierer sind extra aus den USA für das Event eingeflogen. Zur Auswahl standen den Teams dann zwei Challenges: Für die Commerz Real sollte eine Applikation entwickelt werden, mit der die optimale Nutzung von Büroflächen durch die Auswertung sensorischer Daten möglich ist. comdirect hat nach Wegen gefragt, ein Produkt für den barrierearmen Einstieg in die Wertpapieranlage zu konzipieren, insbesondere für Millennials.

Kurze Nacht & erfahrene Jury

Nach einer kurzen Nacht ging es dann am 12.11. los. Es wurde getüftelt, verworfen, verbessert, bis die Köpfe rauchten – und natürlich auch viel gelacht. Bis in die frühen Morgenstunden wurden Ideen generiert und bis zum Mittag des 13.11. an den Prototypen gefeilt. Um 13.30 Uhr ertönte der Schlusspfiff; nun galt es, sich bestmöglich zu präsentieren. Über 100 Personen haben sich die Vorstellungen der Collabothon-Prototypen angeschaut. Doch nicht nur vor dem Publikum, sondern insbesondere vor dem kritischen Urteil der Jury mussten die Ideen bestehen.

Collabothon Jury bei der Arbeit
comdirect
Die Jury (im Bild) bestand aus Dietmar von Blücher, Vorstandsmitglied von comdirect, Andreas Wodtke, Vice President Financial Services bei IBM DACH, Dr. Florian Stadlbauer, Head of Digitalization bei Commerz Real sowie Dr. Nora Cavara, Geschäftsführerin der Stiftung Hammerbrooklyn.

Ruhm, Ehre und 5.000 €

Zu gewinnen gab es beim Collabothon nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch Preise. Der Gesamtsieger erhielt 5.000 Euro; die jeweiligen Gewinner der Challenges Sonderpreise wie einen eintägigen Workshop bei comdirect oder ein „IOT“ Bag von der Commerz Real.

Die Collabothon-Pitches in cooler Umgebung
Pitchescomdirect

Es wurden viele großartige Prototypen entwickelt, doch am Ende konnte es nur jeweils einen Sieger geben. Mit der Idee, Bewegungssensoren an Tischen zu befestigen, um die Raumauslastung besser zu steuern und gegebenenfalls extern zu vermieten, überzeugte „Desktastic“ in der Challenge der Commerz Real.

Sieger comdirect Challenge waren „Daily Invest“, die das tägliche Sparen erleichtern wollen, indem sie Kunden zum Investieren von Kleinstbeträgen animieren. Diese Sparbeträge werden durch Cashbacks der Kunden beim Kauf von Produkten erhöht (bspw. einen Kaffee bei Starbucks). Einen zusätzlichen Booster erhalten die Kunden durch das Teilen ihrer Investments in den sozialen Medien.

Gesamtsieger des Collabothons wurden „MC Bat“, ebenfalls mit einer Idee für die comdirect Challenge: Kunden werden während des Shoppings Bruchstückaktien des Unternehmens/der Marke, bei dem sie kaufen, in ihr Depot überwiesen. Beim Kauf eines Sneakers von Adidas beispielsweise erhält der Kunde gleich Anteile der favorisierten Marke und steigt so passiv in die Geldanlage ein.

Wir sagen noch einmal Danke an alle Teilnehmer – es hat wie immer riesigen Spaß gemacht und war sehr inspirierend für alle Sponsoren.“Pidder Seidl, comdirect Startup Garage

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/97754 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Paypal macht Ernst: Debit-Mastercard ohne Bank-Anbindung und klassischem Girokonto nutzen

Paypal bietet ab sofort die Business Debit Mastercard. Damit können...

Schließen