COMDIRECT AWARD8. Juli 2020

Für den comdirect finanzblog award 2020 bewerben

Der Finanzblog Award
comdirect

Der comdirect finanzblog award feiert sein 10-jähriges Jubiläum: Ab sofort können sich Betreibende deutschsprachiger Weblogs bewerben, die ihren Lesern unabhängig, kompetent und verständlich Einblicke rund um die private Geldanlage in Wertpapiere vermitteln. Das Ziel des Awards ist es, die Aufmerksamkeit für gute, qualitativ hochwertige Finanzblogs zu schaffen, die den inhaltlichen Austausch und Dialog vorantreiben.

Die fünf Preise sind insgesamt mit 8.000 Euro dotiert und werden am 22. September 2020 erstmals digital verliehen – so das alle Teilnehmer dabei sein können.

Bewerbungsphase für die insgesamt fünf Preise startet jetzt

Bloggerinnen und Blogger können sich ab sofort über ein Formular auf der Website www.finanzblog-award.de bis zum 31.07.2020 bewerben. Ebenso können Leserinnen und Leser ihre Lieblings-Finanzblogs vorschlagen!

Frauke Hegemann, Vorstandsvorsitzender comdirect und Schirmherrin des Finanzblog Award
comdirect

Die weltweite Blogosphäre wächst stetig und längst sind Blogs neben den klassischen Medien als wichtige Informationsquelle etabliert. Auch in der Finanzbranche ist das so. Denn für gute Finanzentscheidungen braucht es Wissen. Ob Tipps zur Geldanlage, zum Sparen oder eine detaillierte Marktanalyse – die Themenvielfalt ist groß. Und diese Vielfalt wollen wir im Rahmen des finanzblog awards fördern. Umso schöner, dass wir dieses Jahr bereits zum zehnten Mal diesen Preis verleihen.“

Frauke Hegemann, Vorstandsvorsitzende comdirect

Nach der Bewerbungsphase erfolgt die Auswahl der Preisträger durch eine unabhängige und fachkundige Jury. Dieses Jahr besteht die Jury aus Franziska Bluhm (Vorsitzende der Jury, Journalistin), Jörg Sadrozinski (Journalist), Gastjurorin Hava Misimi, die den finanzblog award 2019 für ihren Blog Femance gewann und Joachim Jürschick (IT Finanzmagazin). Die Jury prüft die eingereichten Blogs auf Textqualität sowie Inhalt und Sprache. Zudem bewerten sie die Gestaltung und Interaktivität der Blogs.

Sonderpreis „Best of Class“

Die Jury vergibt außerdem dieses Jahr einen Sonderpreis „Best of Class“.

Es gibt Blogger, die die Finanzblogszene schon seit vielen Jahren durch spannende Inhalte, kreative Ideen und Mut entscheidend geprägt haben. Passend zum 10-jährigen Jubiläum des finanzblog awards wollen wir dies mit dem Sonderpreis unterstützen“, so Frauke Hegemann. Neben den drei besten Finanzblogs sowie dem Sonderpreis können dieses Jahr auch wieder die Leserinnen und Leser für ihren Favoriten beim Publikumspreis abstimmen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.finanzblog-award.de oder auf Twitter: @finanzblogaward

Einsendeschluss: 31. Juli 2020
Preisverleihung online: 22. September 2020
Für wen: Bloggerinnen und Blogger, die Finanzblogs veröffentlichen, die die Themen Börse, Aktien, Investieren und Sparen für ein breites Publikum zugänglich machen.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/108748 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Studie: Corona verstärkt Online-Suche nach Banken; doch enttäuschen 21 Prozent der Kunden

Jeder Fünfte sei mit den Informationen seiner Bank in der Corona-Krise unzufrieden, hat das Meinungsforschungsinstitut Innofact im Auftrag von Yext (Search-Experience-Cloud-Unternehmen) herausgefunden. Die repräsentative Umfrage...

Schließen