PRODUKTE19. Mai 2020

Fyrst (Neobank der Deutschen Bank) baut Business-Angebote mit Versicherungen aus

Fyrst startet Business-Angebote
Fyrst

Hinter dem Slogan „Beyond Banking“ steckt die Idee, dass Gründer und Selbstständige neben dem Konto auch weitere Produkte und Services direkt bei ihrer Geschäftsbank bekommen möchten. Diese Business-Angebote hat Fyrst (Website) nun um Gewerbeversicherungen und einen Cybersecurity-Service erweitert.

Fyrst versteht sich als kostengünstige Digitalbank für Gründer, Selbstständige und Freiberufler. Es handelt sich dabei um eine Marke der Deutschen Bank, die über die IT-Systeme der DB-Tochter Postbank realisiert wird. Während das Produktangebot auf der Finanzseite eng begrenzt ist – so gibt es z.B. lediglich eine Debit-Girocard, aber keine Kreditkarte – setzt das Unternehmen andererseits auf Zusatzservices, die insbesondere kleinere Unternehmen und Selbstständige ansprechen sollen, beispielsweise ein Projektmanagement-Toll fürs Auftragsmanagement oder eine vergünstigte Buchhaltungssoftware.

Zweimal Sicherheit

In dieser Rubrik „Mehr als Banking“ reihen sich nun zwei neue Angebote ein. Unter dem Namen „Firmen Digital SML“ hat der Versicherungskonzern HDI zusammen mit FYRST ein Paket aus Sach- und Haftpflichtversicherungen entwickelt. Der Zugang erfolgt über einen Link zur HDI-Website, wo bereits über den Firmennamen oder die eingegebenen Branchendaten eine erste Prüfung stattfindet. Bei Erfolg kann der Unternehmer nach Firmengröße und Bedarf zwischen den Varianten S, M und L wählen und kann im Anschluss die Versicherung voll digital und ohne Papier abschließen.

Das zweite Angebot ist eine Lösung, die mehr Sicherheit vor Cyber-Risiken bieten soll. Sie nennt sich Sicurnet Business und stammt von Crifbürgel. Das Cybersecurity-Angebot richtet sich an Solo-Selbständige und Kleinunternehmen und verspricht einen besseren Schutz der Kundendaten, Sicherheit vor Betrug durch gefälschte E-Mails, Schadsoftware oder fehlende Sicherheitszertifikate und einigem mehr. Kunden von Fyrst können das Paket voll digital zu vergünstigten Konditionen auf der verlinkten Website von Crifbürgel abschließen.

<q>Postbank
Postbank

Nach der Gründung haben junge Unternehmen oftmals nicht die Zeit oder die Erfahrung, sich um ein Mindestmaß an Absicherung zu kümmern. Wir haben deshalb ein Angebot entwickelt, mit dem Gründer mit wenigen Klicks die entscheidenden Sicherheitslücken für ihr Startup schließen können.“

Jens Wohlfahrt, Head of Fyrst

Auf Kostenvorteile optimiert

Sowohl im Bankengeschäft wie bei den ergänzenden Business-Angeboten verfolgt Fyrst die gleiche Strategie: eine Kombination aus hohem Nutzwert, maximaler Einfachheit und digitale Abschlussfähigkeit. Auf diese Weise würden Kostenvorteile erreicht, die man mit den Kunden teile, so das Unternehmen. hj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/106592 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EventBot – ein neuer Android-Bankentrojaner

Die Sicherheitsforscher von Cybereason Nocturnus haben kürzlich eine neue Malware entdeckt, die Banken-Apps und Krypto-Wallets angreift. Das Besondere in diesem Fall: Sie haben quasi die...

Schließen