FINTECH20. September 2017

Marktübersicht, News und UX-Tests: ‚cx::radar‘ will Services und Leistungen von FinTechs analysieren

Alles in einer Übersicht: UX-Bewertung, News und Detail-Infos zu Mitbewerbern.S.W.I. Finance

Wie steht es um die Kunden­ak­zep­tanz digitaler Services und Leistungen von FinTech-Unternehmen? Das Hamburger Unternehmen S.W.I. Finance will nun die Be­nutzer­führung (Customer Experience) per Vergleichsportal cx::radar analysieren.

FinTechs: Die jungen Unternehmen mit den innovativen Ideen mischen die Finanz­branche ordentlich auf. Immer neue FinTechs erobern den Markt, viele machen von sich reden, manche verschwinden auf Nimmerwiedersehen.

Es geht oft um Details

Wenn über FinTechs gesprochen wird, geht es oft um neue Investoren, Finanzierungsrunden und ähnliches. Das sei aber nur die halbe Wahrheit. Der ‚cx::radar‘ werfe nun einen neuen und unabhängigen Blick auf die noch jungen Unternehmen und stelle die Kunden in den Fokus – schließlich sind sie es, um die die FinTechs mit den Banken konkurrieren und die letztlich über Erfolg und Misserfolg des Geschäftsmodells entscheiden.

Um Kunden für sich zu gewinnen und langfristig zu binden, werben FinTechs damit, Banken in puncto Einfachheit, Schnelligkeit und Komfort locker zu übertreffen und echten Mehrwert in Sachen Mobilität und Convenience zu bieten. Doch wie gut kennen die jungen Wilden ihre Kunden?

Vergleichbarkeit von Kundenerlebnissen

S.W.I. Finance

Der cx::radar bilde die komplette Customer Journey der FinTechs von der Information über die Registrierung bis hin zur Nutzung sowie die Kommunikation über und mit dem Unternehmen detailliert ab, verspricht S.W.I. Finance. Basis der Beurteilung sei ein Pool aus Ökonomen, Psychologen und Soziologen. Mit einer eigenen Feldforschung (Online-Panel, Mystery Shopping-Panel) und mehr Testkontakten sichere S.W.I. FINANCE die Untersuchungen ab und führe eine Benchmark-Datenbank.

Stärken und Schwächen der einzelnen Unternehmen und der Branchen insgesamt würden auf diese Weise ebenso sichtbar wie Best-Practice-Beispiele. Angelpunkt der Darstellung seien die Erlebnisse realer Kunden. Standardisierte Analyse- und Erhebungsmethoden würden die pro­dukt­über­grei­fende Vergleichbarkeit ermöglichen und die Grundlage für ein detailliertes Benchmarking legen. Features des Tools seien:

1. Das Cockpit: liefere aktuelle FinTech-News, einen Überblick über die Kundenakzeptanz der einzelnen Unternehmen – sortiert und gerankt nach Funktionsbereich und Touchpoint.
2. Rankings: Anzeige der Ergebnisse der Analyse sowohl als Komplettübersicht als auch aus diversen Perspektiven und mit zahlreichen zusätzlichen Detailstufen und nach Bedarf filterbar.
3. Unternehmensvergleich: Nutzer wählen hier aus, welche Unternehmen sie hinsichtlich ihrer Kundenakzeptanz untereinander vergleichen möchten. Zusätzliche Detailstufen aller Analyseinhalte seien hier ebenfalls ein- und ausblendbar.
4. News: Nachrichten aus dem FinTech-Sektor.
5. Fintech-Profile: Im ‚cx::radar‘ würde jedes FinTech mit allen Untersuchungsergebnissen vorgestellt und eine transparente Dokumentation der Analyseinhalte fasse die wichtigsten Informationen wie aktuelle Services, Produkte und Preise zusammen.

Kundenerlebnisse im TestS.W.I. Finance
Das ‚cx::radar‘-Portal ist hier im Internet erreichbar. Für weitere Produktinformationen stünde der Anbieter per E-Mail (info@cxradar.de) bereit.
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/57291
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, Durchschnitt: 3,83 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

„DigiHub“: Zwei neue FinTech-Hubs für Ost und West Berlin – Senatorin Ramona Pop stellt Konsortium vor

Fünf Stühle auf der Bühne repräsentieren das ausgewählte Konsortium der...

Schließen