FINTECH5. November 2018

Rechnungen aus Online-Portalen sammeln und auswerten: fino geht mit GetMyInvoices an den Start

fino

Gerade Selbständige sind genervt, dass sie sich für die Buchhaltung Rechnungen aus unter­schied­lichsten Online-Portalen zusammensuchen müssen. GetMyInvoices (Website) von Simplessus ruft die Rechnungen im Auftrag der Kunden ab und organisiert sie, so dass der Anwender nur noch einen Zugang benötigt und sich viel Zeit spart. fino integriert das zugferdfähige Tool nun in sein Angebot.

GetMyInvoices ist eine Lösung für cloudbasiertes Rechnungsmanagement, die insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen adressiert. Sie rufe aus mehr als 4500 Online-Portalen sämtliche Rechnungen automatisch ab – inklusive Erfassung von Rechnungsdatum sowie -summe. Zusätzlich importiert die Software Rechnungen, die per E-Mail eingehen und per Smartphone oder Tablet gescannt werden. Das Ablegen der Dokumente erfolgt in einer zentralen Belegverwaltung.

fino

Das Herzstück der Produkte von fino ist die Kontoanalyse. Auf deren Basis entwickeln wir spannende Lösungen und Services, die Menschen heute in einer digitalen Welt erwarten. Daher passt GetMyInvoices perfekt zu uns.“

Florian Christ, Geschäftsführer fino

LinkedIn

In der zurückliegenden Zeit haben wir jeden Monat den Import von Rechnungen aus zahlreichen neuen Portalen ermöglicht, im jeweils zwei- oder dreistelligen Bereich, und eine neue Schnittstelle nach der anderen zu verschiedenen Buchhaltungslösungen sowie Dokumenten-Management-Systemen geschaffen.“

Björn Kahle, Geschäftsführer Simplessus und COO fino

GetMyInvoices bei der Arbeit: Rechnungen an einem Ort.
GetMyInvoices

Zentraler Be­stand­teil ist, dass das Tool die Syn­chro­ni­sie­rung der Rech­nun­gen mit an­de­ren Sys­te­men, On­line-Buch­hal­tun­gen und Steu­er­be­ra­tern er­mög­li­chen soll. Dar­über hin­aus kön­nen die Be­le­ge per E-Mail, FTP oder Web­Dav in Buch­hal­tungs­pro­gram­me und Do­ku­men­ten-Ma­nage­ment-Sys­te­me über­tra­gen werden.

Kurz angetestet: Die Lösung ist tatsächlich intuitiv zu bedienen. Allerdings hakelt es manchmal bei der Erkennung der korrekten Daten (Preise, Rechnungsnummern) aus Bild-PDFs.

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/80200
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stadtsparkasse Düsseldorf startet fyndus – mit digitaler Vermögensverwaltung in die Filialen

Das Kundenverhalten hat sich in den letzten Jahren auch bei...

Schließen