Ferrari electronic — MiFID II Telefonmitschnittlösung
FINTECH13. Februar 2018

Shyft: KYC/AML-Reputationsnetzwerk auf Ethereum‑Basis für Banken

KYC/AML für Banken per Ethereum-Blockchain
Shyft

Die Blockchain eig­net sich her­vor­ra­gend, um Ban­ken das Le­ben zu er­leich­tern. Nun stellt Shyft eine KYC/AML-fähige Blockchain-Lösung (Website) vor. Das neue Netzwerk werde ein offenes und einheitliches Rahmenwerk für die Standardisierung von Regulierungsbestimmungen bieten, deren Einhaltung und Due-Diligence-Mandate für Maßnahmen in den Bereichen KYC („Know Your Customer“) und AML („Anti-Money Laundering“) betrifft. Das System soll es erlauben, Compliance-konforme Daten sicher zu erlangen, zu speichern, abzufragen und mit diesen zu arbeiten. Das senke Kosten, steigere die Effektivität und erhöhe die Sicherheit von Verbraucherdaten.

Im Kern sei das neue Tool ein Reputations- und Glaubwürdigkeitsnetzwerk, das trotz Anonymisierung in der Basisschicht eine KYC-Datenverarbeitung erlaube. Das soll sogar so weit gehen, dass mit der neuer Funktionalität ein defektes AML-System repariert werden könne (wenn Identitäten abgelegt wurden und es sehr anfällig für Sicherheitslücken wäre – wie zum Beispiel bei Equifax, Yahoo.

Shyft

Zusätzlich zum ver­bes­ser­ten Iden­ti­täts­schutz wür­de Shyfts Netz­werk von Trust-An­kern und -Kno­ten das On­boar­ding von Teil­neh­mern ra­tio­na­li­sie­ren und so­wohl die Kos­ten als auch die Zeit von KYC re­du­zie­ren. Shyft un­ter­schei­de sich von Mit­be­wer­bern auch durch ei­ne glo­ba­le statt re­gio­na­le Lö­sung. Au­ßer­dem bie­te das Sys­tem ein Front-End- (Ver­brau­cher-Schnitt­stel­le) und sei da­mit sehr End­kun­den-ori­en­tiert. Schlie­ß­lich ar­bei­te Sh­fyt auf Ethere­um – wo­mit of­fe­ne KYC-Grund­la­gen ge­schaf­fen wür­den. Dar­auf könn­ten dann auch Pro­gram­mie­rer auf­bau­en.

KYC: Shyft nicht gegen, sondern als Erweiterung zu SWIFT

Shyft soll parallel zum SWIFT-Netzwerk arbeiten. So könne SWIFT in dem Fall als Zahlungsschiene angesehen werden, da Remittances keine begleitenden KYC-Daten wie Shyft enthalten würde. Das Konzept sollals eine zusätzliche Schicht über der SWIFT-Schiene zu liegen. Dies ermögliche, dass ein KYC-Nachrichtenbus mit der SWIFT-Zahlung zusammenfällt.

Blockchain-basierte Lösungen wie Shyft können Banken effizienter und sicherer machen – dazu könne das Netzwerk als KYC / AML-Schicht über dem SWIFT-Netzwerk liegen. Die Möglichkeit, KYC / AML-Nachrichten neben SWIFT-Transaktionen zu übergeben, biete Banken eine große Wertsteigerung. Das Wertversprechen sei, dass es End-to-End-Wissen von KYC-Teilnehmern sowohl für Absender als auch Empfänger jeder SWIFT-Transaktion ermögliche.

Shyft CEO
LinkedIn

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren hat sich die Fi­nanz­tech­no­lo­gie ra­sant wei­ter­ent­wi­ckelt. Un­glück­li­cher­wei­se er­höh­te dies das Ri­si­ko von Stö­run­gen oder so­gar ka­ta­stro­pha­len Feh­lern, wie et­wa die Ter­ror­fi­nan­zie­rung, und die Markt­teil­neh­mer aus der In­dus­trie hat­ten Mü­he, mit den Ver­än­de­run­gen Schritt zu hal­ten. Die der­zei­ti­gen Pro­zes­se, die von Fi­nanz­in­sti­tu­tio­nen beim Um­gang mit der Ein­hal­tung von Re­gu­lie­rungs­be­stim­mun­gen ge­nutzt wer­den, funk­tio­nie­ren nicht mehr und sind hoch­gra­dig in­ef­fek­tiv, wenn es dar­um geht, Geld­wä­sche zu un­ter­bin­den. Die Sicht auf Fra­gen zur Iden­ti­tät ist nicht mehr an­ge­mes­sen und die Bran­che be­rei­tet sich auf ein Erd­be­ben vor, das al­les ver­än­dern wird.“

Joseph Weinberg, Vorstandsvorsitzender von Shyft

Grob zusammengefasst handle es sich bei Shyft um ein Reputationsnetzwerk, das das Anonymisieren der Identität auf dem Basis-Layer sowie eine KYC-Datenverankerung erlaube. Shyft weist Einzelpersonen und Betrieben sogenannte Creditability-Punkte zu, worüber ihre Reputation, Plausibilität, Glaubwürdigkeit und die Wahrscheinlichkeit für ihre Glaubwürdigkeit bestimmt wird. Im Shyft Network wird Glaubwürdigkeit oder Reputation sicherheitsrelevant und die Identitäten von Nutzern fungieren als Anker, mit deren Hilfe Übergänge und Eingangstore hin zu neuen Datensätzen erzeugt werden, die eine auf der Reputation aufbauende Glaubwürdigkeit ermöglichen.

Jaxx

Die Vision, die hinter Shyft steht, und die Tatsache, dass es von einem weltweiten Netz aus KYC-Regulierern unterstützt wird, hebt dieses Projekt von allen anderen ab, die derzeit am Markt verfügbar sind. Als ich die Vision von Shyft, die Beschränkungen bei der Identität von Personen mithilfe der Blockchain-Technik zu entfernen, kennengelernt habe, wurde mir das Ausmaß des Einflusses klar, den sie auf die gesamte Weltwirtschaft haben.“

Anthony Di Iorio, Mitgründer von Ethereum

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=65719
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blockpass: Iden­ti­täts­ver­wal­tung per App via Blockchain und Smart Contracts, um KYC‑Kosten zu senken

Blockpass ist eine RegTech-Plattform, die gemeinsam genutzte Regulierungs- und Compliance-Dienste anbietet. Technische Basis dafür ist Ethereum und die Nutzung von Smart Contracts. In der...

Schließen