ANWENDUNG29. Sep. 2016

AppLife: Digitale BU für junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren per sijox, der jungen Marke der Signal Iduna

Signal Iduna
Signal Iduna

Mit AppLife bringt sijox, die junge Marke der SIGNAL IDUNA, ab heute erneut ein digitales Versicherungsprodukt auf den Markt. AppLife besteht aus einer Smartphone-App, kombiniert mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung, und richtet sich an junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zählt nun sicher nicht zu den Lieblingsthemen junger Leute … zu komplex, erklärungsbedürftig und (für junge Leute) schlicht zu teuer. Häufig ist es den jungen Leuten auch schlicht zu unflexibel. Denn die meisten Versicherungen berücksichtigen zwar die Lebenssituation des Kunden, nicht aber seine Bereitschaft, aktiv etwas zur Reduzierung seines Beitrags zu leisten. Die Signal Iduna will da jetzt mit einem modernen, digitalen Produkt dagegenhalten – und das klingt recht interessant:

Das Neue an AppLife: Jeder Versicherte zahlt den gleichen monatlichen Beitrag, abhängig von der versicherten Rentenhöhe, die bis zu 1.000 Euro betragen kann.

Auf die Beitragshöhe kann der Versicherte durch sein Verhalten direkten Einfluss nehmen!“

Zurueckerstattung-signal-iduna-sijox-app-smartphoneHier kommt die App ins Spiel: Diese nutzt den eingebauten Schrittzähler im Smartphone und bewertet die Zahl der gemachten Schritte. Wer besonders aktiv ist, kann in der Spitze bis zu 42 Prozent gegenüber der Normalprämie sparen. Dies geschieht in Form einer Rückzahlung nach jeweils zwölf Monaten, und zwar ohne dass Gesundheitsdaten gesammelt werden.

Denn zwei Gedanken stecken hinter AppLife: Prävention und Absicherung. Wer sich bewegt, lebt gesünder, und wenn’s dennoch hart auf hart kommt, ist man gut versichert. Im Leistungsfall fließt die Rente maximal 42 Jahre lang. Zudem bietet das Produkt einen niedrigschwelligen Einstieg in die Absicherung des Risikos Berufsunfähigkeit.

Nach höchstens fünf Jahren endet die Versicherungszeit über AppLife. Zu dem Zeitpunkt kann der Kunde – zu regulären Konditionen – in einen der „regulären“ BU-Tarife wechseln. Bei unveränderter Rentenhöhe entfällt jedoch die erneute Gesundheitsprüfung.

AppLive-signal-iduna-app-smartphone-350
Jeder Schritt zählt, wenn es um die Gesundheit geht

AppLife will seine Kunden dazu ermutigen, sich öfter und mehr zu bewegen, da durch regelmäßige Bewegung zum Beispiel das Risiko von Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht verringert werden kann. Prävention und absichern: das seien die beiden Ziele von AppLife.

Unter der Marke sijox bietet die Signal Iduna seit 2011 Versicherungen im Paket an, die speziell auf die Bedürfnisse junger Erwachsener zugeschnitten sind. Versichert werden komplette Lebenssituationen, wie sie für junge Menschen typisch sind – ob sie sich noch in der Ausbildung befinden, sich ihr erstes Auto oder ihre erste Wohnung zulegen oder eine Familie gründen. Dabei spielt offenbar auch die Kommunikation eine große Rolle, denn das Team sei per Telefon, E-Mail, Chat oder Skype jederzeit erreichbar und würde von 150 sijox-Beratern vor Ort ergänzt.

Die App gibt es jeweils für Android und iOS.

– Update: App-Life-Trailer der Signal-Iduna hier.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=37540
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.