KARRIERE12. Okt. 2015

CardProcess: Manfred Lund verantwortet ab Mitte November die IT, Finanzen und Personal

LinkedIn
LinkedIn

Manfred Lund wird zum 15.11.2015 als Mitglied der Geschäftsführung und Finanzchef der CardProcess bestellt. Der Aufsichtsrat der CardProcess GmbH hat Manfred Lund (50) als neues Mitglied der Geschäftsführung der CardProcess berufen. Als kaufmännischer Geschäftsführer verantwortet er die Bereiche Finanzen, Personal und IT.

Lund tritt die Nachfolge von Christoph Lauffer an, der bereits im April auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausschied und über viele Jahre hinweg einen wertvollen Beitrag leistete.

Manfred Lund kommt von der Schwäbisch Hall Kredit­ser­vice, wo er zuletzt als CFO das Ressort Un­ternehmens­steuerung und Be­teiligun­gen ver­ant­wor­te­te. Er verfügt über ei­ne langjähr­ige Erfahrung in Pro­cessing Un­ternehmen und zudem über ei­ne aus­geprägte Expertise im Auf­bau neuer Ge­schäftsfel­der sowie dem stra­tegi­schem Management.

CardProcess
CardProcess

Seine Expertise und Erfahrung wird uns helfen, den eingeleiteten Wandel vom technischen Dienstleister zum erfolgreichen Paymentunternehmen für die Genossenschaftliche FinanzGruppe konsequent fortzuführen“

Carlos Gómez-Sáez, Sprecher der Geschäftsführung CardProcess

Gómez-Sáez weiter, „Ich freue mich sehr, die Herausforderungen des sich rasant ändernden Paymentmarktes mit Herr Lund gemeinsam angehen zu können.“

Manfred Lund leitete seit 2010 als Vorstand und Geschäftsführer das Ressort Unternehmenssteuerung und Beteiligungen in der Schwäbisch Hall Kreditservice (SHK). Die SHK ist der führende Anbieter für Servicedienstleistungen im Kredit-und Bauspargeschäft mit einem Portfolio von rund 9 Mio. Verträgen und rund 2.000 Mitarbeitern. Seit 2003 hatte er verschiedene Führungspositionen innerhalb der Schwäbisch Hall Kreditservice AG inne. Davor verantwortete Herr Lund von 1997 bis 2003 den Bereich Personal und Controlling bei der Lombardkasse AG, einer auf das Maklergeschäft spezialisierten Wertpapierbank. Der ausgebildete Diplomkaufmann ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt im ober­bayer­ischen Landkreis Eichstätt.

CardProcess
CardProcess ist das Kompetenzzentrum der Genossenschaftlichen FinanzGruppe für das bargeldlose Bezahlen und gehört zu den führenden Paymentanbietern in Deutschland. Es werden die Transaktionen für mehr als 3,8 Mio. Kreditkarten abgewickelt und insgesamt rund 850 Mio. Transaktionen jährlich verarbeitet. Unter der Leistungsmarke VR pay bietet CardProcess umfassende Leistungen an: von der Kartenakzeptanz über den POSNetzbetrieb bis hin zu Terminals.
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=20791
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenhungrige Untermieter vom Smartphone entfernen.
Bild: Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG
c’t: „Android ohne Google“

Als Haupt-Entwickler von Android hat sich Google an Dutzenden von Stellen in Smartphones und Tablets eingenistet, um an die Daten der Nutzer heranzukommen. Das...

Schließen