KARRIERE5. Jun. 2014

Volker Steck wird CEO Helvetia Deutschland

Diplom-Kaufmann Volker Steck ist ab 1. Oktober CEO der Helvetia Deutschland. Bild: Helvetia
Diplom-Kaufmann Volker Steck ist ab 1. Oktober CEO der Helvetia Deutschland. Bild: Helvetia
Volker Steck wurde zum neuen CEO von Helvetia Deutschland ernannt. Der Diplom-Kaufmann mit langjähriger Versicherungserfahrung wird am 1. Oktober 2014 ins Unternehmen eintreten und am 1. Januar 2015 Wolfram Wrabetz ablösen, der in den Ruhestand tritt. Der 47-jährige Volker Steck hat eine langjährige Karriere bei der Allianz hinter sich. 1995 trat er als Trainee ins Unternehmen ein und arbeitete danach als Spezialist für Vorsorge, betriebliche Altersversorgung, Anlageprodukte und Baufinanzierung. Vier Jahre später wurde er zum Referenten des GL-Vorsitzenden für Baden-Württemberg ernannt.

Kontakt für Analysten:  Susanne Tengler, Leiterin Investor Relations, Telefon: +41 58 280 57 79, susanne.tengler@helvetia.ch

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=338
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 3,50 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melpomene/bigstoc.comk
Finanzhäuser investieren 66 Mio. US-Dollar in Inter-Banken-Plattform Symphony

Beeindruckend: BNY Mellon, BlackRock, Citadel, Citi, Credit Suisse, Deutsche Bank, Goldman Sachs, Jefferies, JPMorgan, Maverick, Morgan Stanley, Nomura und Wells Fargo haben gemeinsam 66...

Schließen