ANWENDUNG4. März 2019

Hampden & Co führt Mobile Banking für vermögende Privatkunden ein

Die britische Privatbank Hampden & Co startet mit einer neuen Mobile-Banking-Plattform zum Ausbau ihrer digitalen Dienstleistungen. Professioneller, persönlicher Bankservice und digitale Angebote stehen dabei nicht im Widerspruch, sondern ergänzen sich. Die Lösung wurde vom Schweizer Softwareanbieter CREALOGIX entwickelt. Von Beginn an erfreut sich das neue digitale Angebot großer Beliebtheit beim vermögenden Kundenstamm der Privatbank.

Hampden & Co ist die jüngste Privatbank in Großbritannien. Auf der Roadmap des Unternehmens mit Sitz in Edinburgh steht die laufende Erweiterung der persönlichen digitalen Bankenservices. Dazu gehört der Ausbau des Mobile-Banking-Angebots. Hampden & Co Digital Leadership arbeitete bei der Konzeption und Einführung der neuen Lösungen eng mit den britischen Software-Projektteams von CREALOGIX zusammen. Die Software wurde von CREALOGIX in der Schweiz und in Großbritannien entwickelt.

Hampden & Co

Hampden & Co betreut Privatkunden, die traditionelle Werte schätzen und auch das Beste aus einer modernen digitalen Benutzererfahrung erwarten. Mit der Einführung des neuen Mobile Bankings haben wir einen wichtigen Schritt getan: Wir haben uns eine neue Möglichkeit eröffnet, unsere Kunden, ihre Familien und ihre Unternehmen zu betreuen. Indem wir professionelles, persönliches Bankwissen noch komfortabler zugänglich machen, vertiefen wir die Beziehungen zu unseren Kunden weiter.“

Graeme Hartop, Chief Executive von Hampden & Co

Bereit für Open Banking

Die eingesetzte Softwarelösung basiert auf dem CREALOGIX Digital Banking Hub. Seine Architektur biete Finanzinstituten eine sichere und modulare Digital-Banking-Plattform, die sich schnell implementieren und einfach erweitern lässt. Sie unterstützt mit ihren offenen APIs zudem die PSD2-Compliance.

Crealogix

Hampden & Co stellt sich mit der Lösung von CREALOGIX optimal für Open Banking auf. Mit dieser Plattform kann die Privatbank sicher authentifizierte Services von Drittanbietern ins eigene Angebot einbinden. Kunden profitieren in Zukunft von innovativen Funktionen, um Informationen auszutauschen und um Zahlungen zu initiieren.

Jo Howes, Commercial Director bei CREALOGIX UK

Hampden & Co wurde als Reaktion auf die große Nachfrage nach einer Privatbank gegründet, die einen erstklassigen und persönlichen Service bieten kann.  Die neue Digital-Banking-Lösung soll dieses Bedürfnis durch einen qualitativ hochwertigen, komfortablen Service für die Kunden abdecken. Deshalb fiel die Wahl für das Systemdesign und die Implementierung auf CREALOGIX, erläutert Graeme Hartop.pp

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/86209 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Authentifizierungslösung von Crealogix: ‚pushTAN Authentication‘ für das Digital Banking (IDaaS)

Crealogix, Entersekt und Inventx bie­ten Fi­nan­z­in­sti­tu­ten ei­ne Au­then­ti­fi­zie­rungs­mög­lich­keit für das...

Schließen