EVENTS & MESSEN6. Januar 2023

ibi-Seminar: Grundlagen des Zahlungsverkehrs am 9. Februar – ISO 20022, PSD2, CBDC und mehr

Am 9. Februar findet über Zoom das ibi-Seminar Grundlagen des Zahlungsverkehrs statt. Im Laufe der Veranstaltungen soll alles vermittelt werden, was es in Deutschland aktuell zum Zahlungsverkehr zu wissen gilt. Thema sind unter anderem Grundlagen der Payment Services Directive 2 (PSD2), Echtzeitzahlungen, Zahlungsverkehr in Zeiten von Corona und die Migration auf ISO 20022. Die Teilnahme kostet 712,81 € pro Person.

ibi-research
In dem Online-Seminar vermittle Referent Dr. Stephan Weber, Research Director bei ibi-research, die Grundlagen des Zahlungsverkehrs, stellt seine Akteure vor und beleuchte die regulatorischen Hintergründe. Zudem würden die wesentlichen Inhalte und Auswirkungen der Payment Services Directive 2 dargelegt und die Thematik Echtzeitzahlungen / Instant Payments sowie deren Auswirkungen und Chancen behandelt. Ein Ausblick auf Themen wie ISO 20022-Migration, Aktivitäten im Ausland und programmierbares Geld runden das Seminar ab. Zahlreiche Praxisbeispiele sollen zudem die verschiedenen Themen veranschaulichen.

Ein Austausch mit unserem Zahlungsverkehrs-Experten Dr. Stephan Weber sei während des Online-Seminars jederzeit möglich. Jeder Teilnehmer erhalte auf Wunsch eine Teilnahme- bzw. Fortbildungsbestätigung.

Das Programm

Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr mit der Begrüßung und einem Intro zum Seminar, Um 09:15 geht es dann mit dem Thema “Der (deutsche) Zahlungsverkehrsmarkt und seine Akteure” los. Konkret geht es um:

  • Bedeutung und Entwicklung des Zahlungsverkehrs: von der Muschel zum digitalen Geld
  • Der Zahlungsverkehrsmarkt im Überblick: Grundstruktur und relevante Akteure wie Deutsche Kreditwirtschaft, Deutsche Bundesbank, Payment Service Provider, SWIFT etc.
  • SEPA – Single Euro Payments Area: Hintergründe, Zielsetzung und Verfahren
  • Zahlungsverfahren am physischen und am elektronischen Point of Sale

Nach einer kurzen Mittagspause geht es dann um 13:30 mit den Grundlagen der Payment Services Directive 2 (PSD2) weiter. Konkret werden der Hintergrund und aktueller Umsetzungsstand, Handelsagenten, begrenzte Netze und Dritter Zahlungsdienstleister sowie die Auswirkungen der starken Kundenauthentifizierung und Open Banking besprochen.

Dr. Stephan Webseribi-research

Abgeschlossen wird der Tag mit den Themen “Echtzeitzahlungen/Instant Payments im Überblick”, “Handel und der Zahlungsverkehr in Zeiten von Corona” sowie einem Ausblick auf kommende Trends und Bewegungen. Dabei soll es unter anderem um die Migration auf ISO 20022, SWIFT global payments innovation (gpi), programmierbares Geld wie Bitcoin, Libra und digitales Zentralbankgeld gehen und einen Blick ins Ausland geben. Die Veranstaltung endet um 17:00 Uhr.

Mehr zu dem Seminar

Das Seminar findet als Zoom-Meeting statt. Das Programm und die Anmeldung sowie Informationen zum Referenten Dr. Stephan Weber finden Sie hier. Tickets sind bis zum 9. Februar 2023 erhältlich und kosten 712,81 € pro Teilnehmer (599 € ohne Ust.). ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/149351
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert