KARRIERE25. März 2021

Martin Schmidt-Schön (46) wird Vorstand „Digital Business“ der DA Direkt

Martin Schmidt-Schön (46) wird Vorstand Digital Business der DA Direkt
Martin Schmidt-Schön (46) wird Vorstand Digital Business der DA Direkt DA Direkt

Martin Schmidt-Schön (46) wird zum 1. Juli 2021 Vorstand Digital Business der DA Deutsche Allgemeine Versicherung (DA Direkt; Website). In dem neu geschaffenen Vorstandsressort soll er die digitalen Fähigkeiten des Direktversicherers ausbauen. Martin Schmidt-Schön wird auch Vorstand Digital Business von DA Direkt.

Martin Schmidt-Schön bringt mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im erfolgreichen Aufbau und der Weiterentwicklung von digitalem Versicherungsgeschäft mit. Seit 2019 ist Martin Schmidt-Schön Director und Head of Digital Business Development der Generali in Deutschland. Als Head of Digital Business / Online-Unit eCosmos (2012-2019) steuerte er die Gründung und Leitung der Online-Unit von CosmosDirekt mit signifikantem und nachhaltigem Wachstum auf Basis verschiedener Funktionen entlang der digitalen Wertschöpfungskette. Parallel dazu war er als Country Head Digital der Generali in Deutschland (2016-2019) für die digitale Transformation der Generali Gruppe in Deutschland sowie Etablierung und Steuerung der Digital Roadmap verantwortlich. In den unterschiedlichen Funktionen seit 2012 ist Martin Schmidt-Schön zugleich für die agile Front-end-IT (Digital Factory) der CosmosDirekt und damit sowohl fachlich als auch technisch für die Website und das Kundenportal (inkl. Apps) zuständig.

Der Diplom-Kaufmann und studierte Betriebswirtschaft an der Universität des Saarlandes. Er verfügt als zertifizierter Product Owner über fundierte Kenntnisse über agiles Projektmanagement / agile Produktentwicklung.

Zurich Gruppe Deutschland

Ich freue mich sehr, dass wir mit Martin Schmidt-Schön einen überaus erfolgreichen Manager beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen im Versicherungsmarkt gewinnen konnten. Seit Beginn der strategischen Neuausrichtung der DA Direkt haben wir bereits große Schritte gemacht. Martin Schmidt-Schön wird mit seiner großen Erfahrung und Umsetzungsstärke helfen, unsere Transformation zu einem führenden digitalen Anbieter weiter zu beschleunigen.“

Peter Stockhorst, Vorstandsvorsitzender DA Direkt

Jörg Ziesche, Generalbevollmächtigter Vertrieb, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch – dem Vernehmen nach im besten gegenseitigen Einvernehmen zum 31. März 2021 und wird sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Peter Stockhorst: „Ich danke Jörg Ziesche für seine Unterstützung bei der Neuausrichtung der DA Direkt und wünsche ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/118979 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Banking Circle goes Microsoft Azure: Länderübergreifende Zahlungsplattform gestartet

Banking Circle (Finanz­infras­truktur-Anbieter) ist komplett auf Azure umgestiegen und hostet nun alle Funktionen in der Cloud. Dazu gehört auch die "Cloud-first-Plattform für länderübergreifende Transaktionen". Sie...

Schließen