NEUER VC DER VERSICHERER12. Nov. 2015

Dreistelliger Millionenbetrag: W&W und etventure gründen JointVenture für FinTechs und InsurTechs

W&W Digital
V.l.n.r: Philipp Herrmann (GeFü etventure), Nils-Christoph Ebsen (zukünft. GeFü W&W Digital), Carolin Kröger (zukünft. GeFü W&W Digital), Dr. Manfred Oschwald (zukünft. Beirats-Vorsitzender W&W Digital), Dr. Alexander Erdland (Vorstandsvor. W&W), Philipp Depiereux (GeFü etventure ) W&W Digital

Die Digi­talisierung ist auch in der Fi­nanz- un­d Versi­cherungs­bran­che das Top-The­ma. Heu­te gründe­ten Wüstenrot & Württem­bergi­sche (W&W) und etventure ei­ne neue Gesellschaft für die “Digi­talisierung im Fi­nanz­markt”: die W&W Digi­tal GmbH. Dr. Alexan­der Erd­land, Vor­standsvorsitzen­der der W&W, und Phil­ipp Herrmann, Ge­schäfts­füh­rer etventure, ga­ben die Gründung des Joint Ventu­res bekannt und eröffne­ten gleichzeitig das neue Büro in den etventure-Räumlichkeiten in den Berli­ner Ack­erhöfen.

Die Digital-Unit der W&W, die bislang mit etventure als W&W-internes Startup „Digitale Werkstatt“ aufgebaut wurde, soll damit nun in Berlin als W&W Digital GmbH in Form eines Joint Ventures fortgeführt werden.

Startschuss in Berlin

W&W plant, in den nächsten Jahren weiter in die Digitalisierung zu investieren. Die Investitionssumme des Konzernprogramms „W&W@2020“ sei bis 2017 ein dreistelliger Millionenbetrag, von der ein großer Teil auf das Handlungsfeld Digitalisierung entfällt. Ziel sei es, eine Organisationseinheit aufzubauen, welche neuartige digitale Geschäftsmodelle am Markt identifiziert, validiert und erfolgreich zum Marktstart bringt.

Erdland AlexanderGDV
W&W

Mit der von etventure angewandten Methodik und Philosophie haben wir den Entwicklungsprozess neuer digitaler Lösungen enorm beschleunigen können. Darauf können wir schon jetzt stolz sein. Ich freue mich auf eine weiterhin vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit“

Dr. Alexander Erdland, Vorstandsvorsitzender W&W

Ideen für Vermögensbildung, Wohneigentum, finanzielle Absicherung und Risikoschutz gesucht

Die Geschäftsmodelle sollen in Märkten und Geschäftsbereichen entwickelt werden, welche für W&W relevant sind. Dazu gehören insbesondere auch Modelle, die sich in den zugehörigen Lebenswelten der Endkunden von W&W bewegen wie Vermögensbildung, Wohneigentum, finanzielle Absicherung und Risikoschutz.

Die W&W Digital GmbH soll ein Team aus Digitalspezialisten und Unternehmern aufbauen,
welches sofort mit der Arbeit beginnt und diese Ziele auch effektiv erreichen könne, sagt W&W. Als Geschäftsführer der W&W Digital GmbH wurden bei der Eröffnung Carolin Kröger von etventure und Nils-Christoph Ebsen von W&W ernannt.

Es soll zudem sichergestellt werden, dass eine Brücke zwischen der W&W Digital GmbH und den Einheiten des W&W-Kerngeschäfts in Stuttgart und Ludwigsburg geschlagen wird. So sollen auch Synergieeffekte in der Arbeitsweise und Mentalität der Kernorganisation geschaffen werden, um noch näher am Kunden zu sein und Produkte sowie Services weiterhin konsequent auf deren Bedürfnisse ausrichten zu können. Was faktisch bedeutet, dass W&W unter den StartUps auch nach Ideen suchen wird, die für das eigenen Haus umsetzbar sind. Damit folgt W&W in Teilen der Vorgehensweise der Commerzbank mit dem Main Incubator.

Startup-Schmiede und Digitalberatung

Das Vorhaben soll in einer Partnerschaft mit der Startup-Schmiede und Digitalberatung etventure umgesetzt werden. etventure soll dabei für den operativen Aufbau und Betrieb der W&W Digital GmbH vor Ort in Berlin verantwortlich sein.

Philipp Herrmann, Gründer und Geschäftsführer von etventure, sagte bei der Eröffnung: „etventure setzt digitales Neugeschäft für Unternehmen um. Dabei ist uns wichtig, hoch unternehmerisch und agil handeln zu können, um auf Basis der bestehenden Kompetenzen und Assets unserer Unternehmenspartner wertschaffende digitale Geschäftsmodelle aufbauen zu können. Mit dem nun entstehenden Joint Venture werden dafür ideale Voraussetzungen geschaffen und wir freuen uns sehr, dass die Erfolge der in den vergangenen Monaten als Projekt gestarteten Aktivitäten nun im Rahmen der W&W Digital GmbH zielführend ausgebaut werden.“

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=22596
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mario-Zillmann-516-Luenendonk
Lünendonk-Studien: Versicherer investieren in digitale Transformation – jetzt kommt IoT und Big-Data

Spätestens wenn es rechtlich möglich ist, auf Basis von Echtzeit-Informationen über das Fahrverhalten individuelle KFZ-Tarife anzubieten oder den Gesundheitszustand von Kranken- und Lebensversicherten über...

Schließen