KURZ NOTIERT25. Mrz. 2016

Wincor Nixdorf: Diebold erreicht Mindestannahme­quote – Übernahme soll Sommer 2016 stattfinden

Wincor Nixdorf
Wincor Nixdorf

Diebold, ein Anbieter von SB-Lösungen, Dienstleistungen und Software speziell für den Finanzsektor, hat heute bekanntgegeben, dass nach ersten Angaben von Clearstream Diebold eine Annahmequote von 68,9 Prozent der Wincor-Nixdorf-Aktien erreicht hat mit dem Zweck, die Mindest­aus­schreibungs­bedingungen des Angebotsvorschlags zu erfüllen.

Auf dieser Basis und unter Vorbehalt einer endgültigen Prüfung hat das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot für alle auf den Inhaber lautenden Stückaktien von Wincor Nixdorf erfolgreich die Mindestannahmequote von 67,6 Prozent aller existierenden Aktien von Wincor Nixdorf (einschließlich von Wincor Nixdorf gehaltener eigener Aktien) erreicht. Die Angebotsannahmefrist endete um 00:00 Uhr (Mitteleuropäische Zeit) am Dienstag, den 22. März 2016. Diebold wird die endgültigen Ergebnisse der Annahmefrist voraussichtlich am 29. März 2016 veröffentlichen. Das Angebot muss noch kartellrechtlich abgesegnet werden und soll voraussichtlich bis zum Sommer 2016 abgeschlossen sein. Das neue Unternehmen soll Diebold-Nixdorf heißen (wir berichteten).

Die Deutsche Börse hat am Dienstag eine außerplanmäßige Anpassung in MDAX bekannt gegeben. Im Rahmen der anstehenden Übernahme von Wincor Nixdorf AG durch die Bieterin Diebold, Incorporated wird die bisher im Index befindliche Aktiengattung der Wincor Nixdorf AG (ISIN DE000A0CAYB2) durch die zum Umtausch eingereichte Aktiengattung (ISIN DE000A169QN2) in MDAX ersetzt. Die Änderungen werden zum 1. April 2016 wirksam.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=28577
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Engelchen-und-Teufelchen
Wer macht denn nun das Mobile Payment-Rennen?

DK mit GIMB, Paypal, Apple, Google, Amazon, Samsung, Wirecard, Yapital, GFT ... die Liste der Wettbewerber im Mobile Payment ist nicht nur unübersichtlich -...

Schließen