KARRIERE12. Dezember 2017

Paydirekt bekommt einen Vorsitzenden der Geschäfts­führung: Christian von Hammel-Bonten (47)

Der neue Vorsitzende der Geschäftsführung Von Hammel-Bonten kommt von der PPROpaydirekt

Paydirekt erweitert die Geschäfts­führung und ernennt Christian von Hammel-Bonten (47) ab dem 15. Dezember 2017 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung. Von Hammel-Bonten war zuvor Chief Product Officer (CPO) bei der PPRO. Davor hatte er verschiedene leitende Positionen in den Bereichen Produktentwicklung und Vertrieb bei Wirecard und ClickandBuy inne.

Damit erweitern die Eigentümer von paydirekt die Geschäftsführung, die dann aus Christian von Hammel-Bonten, Dr. Niklas Bartelt und Dr. Helmut Wißmann besteht. Wie man aus der Branche hört, endet damit nun eine lange Suche nach einem erfahrenen Payment-Experten, der von Hammel-Bonten mit Sicherheit ist.

Neuer Kopf – neuer Kurs?

Ob mit der Ernennung von Herrn von Hammel-Bonten zum Vorsitzenden der Geschäftsführung auch ein neuer Kurs Einzug hält, wird sich bald zeigen, denn paydirekt kommuniziert seit Beginn leider keine Transaktionszahlen. Was das Unternehmen hingegen kommuniziert, sind die Käuferregistrierungen, die seit Jahresbeginn 2017 um rund 80 Prozent auf rund 1,6 Millionen gestiegen seien. Dahinter steckt vermutlich die sogenannte Sparkassen-Komfortregistrierung, eine Opt-Out-Variante der paydirekt-Registrierung.

Mit dem Einkauf beim Online-Händler otto.de, der paydirekt laut Süddeutsche rund 13 Millionen Euro (10 Mio IT; 3 Mio WKZ) gekostet habe, sei der Reichweitenanteil in der Gruppe der E-Commerce-Händler in Deutschland auf rund 20 Prozent vergrößert worden. Die Shop-Anzahl läge derzeit bei rund 1.500 Online-Shops – weitere rund 7.000 Online-Shops seien via Rakuten als Zahlverfahren angebunden.

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/62174
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Stimmen, Durchschnitt: 3,54 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

VR-Banking-App wird zur Wallet: Genos starten Piloten für mobiles Bezahlen u.a. per Mastercard

Endlich geht es los. Die Genos (in diesem Fall Volksbanken...

Schließen