DIGITALISIERUNGS-STRATEGIE27. Okt. 2015

Crealogix wird Digitalisierungs-Partner der Fiducia & GAD – und kauft 80 Prozent der Elaxy

Crealogix
Crealogix

Fiducia & GAD verkauft zwei Elaxy-Beteiligungen an Crealogix. Ab Januar gehen 80 Prozent der Elaxy Financial Software & Solutions und 20 Prozent der Elaxy Business Solution & Services an die Schweizer. Mittelfristig soll die Beteiligung weiter ausgebaut werden. Spannender ist, was offenbar noch zum Deal gehört hat: Mit dem Verkauf hat sich die Fiducia & GAD festgelegt, die Digitalisierungs-Projekte der Volks- und Raiffeisenbanken in einer langfristigen Zusammenarbeit mit Crealogix anzugehen.

Elaxy ist ein Anbieter für Beratungslösungen für Banken und Finanzdienstleister, während die Schweizer Crealogix Digital Banking Lösungen anbieten. Eine Kombination die gut zusammen passen könnte. Die beiden von der Crealogix gekauften Gesellschaften erzielen je rund 10 Millionen Euro Umsatz und beschäftigen jeweils rund 100 Mitarbeiter. Hintergrund des Schrittes von Crealogix ist, dass man mit Elaxy nun einen Fuß im deutschen Markt hat und man sich einen großen Kunden dauerhaft sichert: Fiducia & GAD.

Digitale Lösungen der Crealogix für Fiducia & GAD

Zusammen mit dem Elaxy-Deal vereinbarten Fiducia & GAD und Crealogix eine „langfristige Zusammenarbeit“. Laut Crealogix beabsichtige man „im Rahmen einer Strategieplattform regelmäßige Abstimmungen zu strategischen Handlungsfeldern durchzuführen, diese zu identifizieren und gegebenenfalls koordiniert zum Nutzen ihrer jeweiligen Kunden gemeinsam zu realisieren.“ Etwas genauer Umriss Klaus-Peter Bruns, Vorsitzender des Vorstands der Fiducia & GAD, die Kooperation: Es sei eine Reaktion auf die Anforderungen für modernes Banking der Zukunft. Anders gesagt: Durch die getroffene Kooperation mit Crealogix hat sich die Fiducia & GAD nun für einen Partner entschieden, mit dem die neuen Banking-Lösungen für die Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland umgesetzt werden sollen.

Klaus-Peter Bruns, Vorsitzender des Vorstands Fiducia & GAD IT AGFiducia & GAD IT
Fiducia & GAD IT

Unsere Volksbanken und Raiffeisenbanken sehen sich einem zunehmenden Wettbewerb ausgesetzt, bei dem das Thema Digitalisierung eine entscheidende Rolle spielen wird.“

Klaus-Peter Bruns, Vorsitzender des Vorstands der Fiducia & GAD

Am Rande: Es ist Hipp ist ein FinTech zu sein

Anlass zum Schmunzeln bietet ein Detail der Pressemitteilung: Während Crealogix sich vergangenen Januar schon versucht hat als FinTech zu platzieren („Crealogix wird zum Banking-API-Anbieter: Schweizer kaufen britisches FinTech MBA Systems„) wird in der Pressemitteilung jetzt auch Elaxy als FinTech bezeichnet. Beides kann man durchaus als Kompliment an die FinTech-Branche mit ihrem Gründergeist verstehen, denn beide Unternehmen sind weniger FinTechs, sondern fest etablierte Technologie-Lieferanten & -Berater der Banken. Crealogix feiert im kommenden Jahr sogar 20-jähriges Firmenjubiläum.aj

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=21570
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Barzahlen.de-10000-516
Barzahlen.de knackt Marke von 10.000 Kontaktstellen – und will möglicherweise Partner für Banken werden

Barzahlen.de meldet die Eröffnung der zehntausendsten Filiale und illustriert dies mit einer Infografik. Besonders interessant sei dabei laut Barzahlen.de der Vergleich zur Filialstärke deutscher...

Schließen