Anzeige
ANWENDUNG16. Dezember 2021

Finastra Kernbankensystem wird per Open-API-Lösung kryptofähig

Fusion Essence
Idealist Bigstock

Die Quick Exchange (QEX)-App von Liquid soll jetzt per Open-API in die Finastra Kernbankenlösung Fusion Essence integriert werden. Das ermögliche es Banken, dem steigenden Interesse an Kryptowährungen gerecht zu werden, indem sie Dienstleistungen wie Kauf, Tausch und Zahlungen anbieten.

QEX biete Bankkunden Zugang zu mehr als 150 Kryptowährungen und ermögliche es ihnen, sie zu kaufen und zu handeln. Die Plattform lasse sich über offene APIs in die Kernbankenlösung Fusion Essence von Finastra (Website) integrieren. Kunden würden so Zugang zum  Kryptomarkt erhalten, ohne ihre gewohnte Bankumgebung verlassen zu müssen.

LinkedIn

Immer mehr Menschen heben ihre Fiatwährung von den Banken ab und investieren sie in Krypto-Assets. Anstatt dieses Kapital einfach zu verlieren, bietet QEX den Banken die Möglichkeit, von diesen Transaktionen zu profitieren und sogar neue Kontoinhaber zu gewinnen.“

Eli Rosner, CTO & CPO bei Finastra

Laut Mike Kayamori, CEO von Liquid (Website), soll QEX auch auf der FusionFabric.cloud verfügbar gemacht werden, um es Banken ihren Kunden Krypto-Dienste zur Verfügung zu stellen, ohne das Kernbankensystem zu wechseln. Vorteil der Lösung in Verbindung mit Fusion Essence sei aber, dass das System zum Beispiel zusätzliche Daten- und Analysefunktionen biete.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/131837
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert